Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Lantana

Mein Lantanabaum ist 10jährig. Seit 3 Jahren hat er am Stamm, Risse (blüht aber wunderschön). Was kann ich gegen die Risse tun?

Unsere Antwort

Erst mal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem stattlichen Lantanabaum. Dass der Stamm Risse bekommen hat, ist auf sein Alter zurückzuführen und daher eine ganz normale Erscheinung. Solange er jedes Jahr wunderschön blüht, besteht also kein Grund zur Sorge und Sie müssen daher nichts unternehmen. Leider ist es aber so, dass alle Pflanzen nur über eine gewisse Lebensdauer verfügen. Mal dauert diese länger, mal weniger lang. Um diese zu 'verlängern', empfiehlt es sich daher schon jetzt, Stecklinge zu bewurzeln. Sollte dann der Abschied kommen, ist der Schmerz nicht ganz so gross. Dazu werden im Sommer ca. 15 cm lange, nicht blühende Triebe abgerissen, die unteren Blätter entfernt und die Stecklinge in eine mit Aussaaterde gefüllte Keimbox gesteckt. Beides in unseren Gartencentern erhältlich. Regelmässig feucht gehalten, bilden sich in wenigen Wochen Wurzeln. Überwintert werden die Pflänzchen im Haus. Nach den 'Eisheiligen' im Mai kommen sie dann in den Garten.


Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein