Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Astern mit Welkesymptomen

Obwohl ich Samen für welkeresistente Astern gekauft habe, sehen jetzt zwei
Astern so aus, wie wenn sie die Krankheit hätten. Kann ich etwas tun, damit sich das "Asternsterben" nicht ausbreitet?

Unsere Antwort

Beim Schadbild an Ihren Pflanzen handelt es sich nicht um die gefürchtete Welkekrankheit. Viel mehr zeigt das Schadbild einen zurückliegenden Schädlingsbefall. Die Astern werden nur allzu gerne von Läusen, Schnecken, Raupen oder Blattwanzen heimgesucht. Das Resultat sind dann Schadbilder, wie von Ihnen dokumentiert. Zudem dürften die Astern an einem leichten Kaliummangel leiden. Ich empfehle Ihnen, bei den betroffenen Pflanzen die geschädigten Triebe zu kappen. Es bilden sich bald neue Seitentriebe. Als Düngung kann ein kalibetonter Dünger hilfreich sein.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein