Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Braune Blätter am Buchsbaum

Wir haben letztes Jahr einen Buchsbaum im Topf geschenkt bekommen.
Den Winter hat er gut überstanden. Aber jetzt hat er schon länger braune Blätter, treibt aber auch zuerst grüne hervor die dann braun werden. Was kann man dagegen machen?

Unsere Antwort

Das Schadbild zeigt einen Befall der Pilzerkrankung Cylindrocladium buxicola, die als gefährlich eingestuft wird. Als besonders anfällig gilt übrigens die Sorte 'Suffruticosa'.
Damit der Erreger seine Sporen produzieren und ausbreiten kann, benötigt er ausreichend hohe Temperaturen sowie stets genug Feuchtigkeit, wie dies bei uns in den letzten Wochen der Fall war. Durch den Wind verbreitet, dringen die Pilzsporen in die Triebe und Blätter ein, wobei nach einem Rückschnitt die Buchsbäume (Buxus sempervirens) überaus gefährdet sind, da gerade dann besonders viele Schnittstellen, ideale Eintrittspforten für den Erreger, vorhanden sind. Dreht man die Blätter um, sind in den feuchten Morgenstunden zahlreiche weisse Sporen erkenntlich. Anschliessend werden braune Blattflecken und Strichelungen an den Trieben sichtbar. Fallen die Blätter ab, ist der Befall bereits weit fortgeschritten. Die weiteren Folgen sind das Absterben ganzer Triebe, Äste und schlussendlich der Pflanze.
Damit sich der Erreger nicht weiter ausbreitet, empfehlen wir Ihnen, die befallenen Partien unbedingt zurückzuschneiden. Anschliessend das benutzte Werkzeuge abflammen und die erkrankten Pflanzenteile sorgfältig entsorgen, also am besten in den Hauskehricht geben. Dies gilt übrigens auch für herabgefallenes Laub, welches sich gut mit einem Industriestaubsauger entfernen lässt. Da der Pilz mehrere Jahre im Boden überdauern kann, sollte ebenfalls die oberste Erdschicht abgetragen und durch neue Erde ersetzt werden. Im Weiteren raten wir Ihnen, die befallene sowie auch eventuell vorhandene gesunde Pflanzen mehrmals in einem Abstand von drei bis vier Wochen mit dem Mittel Switch zu behandeln und zur Kräftigung mit einem speziellen Buchsbaumdünger zu versorgen. Da die Infektion an Blattnässe gebunden ist, ist es ebenfalls ratsam, den Buchsbäum, falls möglich, in Zukunft bei zu viel Nässe zu schützen.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein