Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Gute Nachbarspflanzen für Inkalilie

Welche Pflanzen vertragen sich mit der Inkalilie und sind winterhart?

Unsere Antwort

Inkalilien (Alstroemeria) benötigen einen sonnigen, warmen und geschützten Standort mit lockerem, durchlässigem Boden, in dem sich vor allem im Winter keine Staunässe bilden kann, das heisst, das Wasser gut versickern kann. Mischen Sie daher etwas Sand oder feinen Kies unter die Pflanzerde. Im Winter sollten sie vor strengen Kahlfrösten unbedingt mit einer Abdeckung aus Laub oder Tannenreisig geschützt werden, da sie bei uns nur bedingt winterhart sind. Als Partner eignen sich Edeldisteln (Eryngium) Roter Sonnenhut (Echinacea), Wolfsmilch (Euphorbia), Prachtkerze (Gaura), Schleierkraut (Gypsophila), Bergminze (Calamintha). Alle sind winterhart und haben die gleichen Standortansprüche, bieten aber den speziellen Blüten der Inkalilie wenig Konkurrenz.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein