Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Mandelbaum mit Wunden und klebriger Masse

Im Frühling haben wir einen Mandelbaum gekauft. Nun haben wir an diversen Ästen Stellen, die wie eine Art Wunde aussehen. Auch tritt eine klebriger Masse aus. Können Sie uns sagen, was das ist und was wir dagegen tun können?

Unsere Antwort

Dieser Mandelbaum (Prunus dulcis) leidet an Gummifluss. Dabei bildet sich an Schnittwunden oder auch anderen Verletzungen der Rinde eine gummiartige, klebrige Masse, welche farblos oder bräunlich gefärbt ist. Gummifluss ist eine Reaktion der Pflanze, die durch feuchte Bodenverhältnisse (Staunässe, sehr lehmiger Boden mit wenig Luft), aber auch durch Verletzungen des Holzes oder starken Rückschnitt gefördert wird. Die Pflanze kann mit diesem Gummifluss aber gut zurecht kommen. Eine eigentliche Abhilfe gibt es nicht. Jedoch ist es möglich durch folgende Massnahmen den Gummifluss etwas zu begrenzen:
? vorsichtiger, eher zurückhaltender Schnitt
? guter, durchlässiger Boden (keine Staunässe)
? Rindenverletzungen vermeiden (hier eventuell den Stamm im Winter mit Schilfrohrmatte schattieren oder mit Kalkfarbe bestreichen)

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein