Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Nordmann-Tanne mit weisslichen, filzigen Ablagerungen

Wir haben eine kleine Nordmann-Tanne im Topf, die im Frühling weissliche, filzige Ablagerungen bekam. Während die Tanne noch ausgetrieben hat, verliert sie nun alle Nadeln. Gibt es ein Mittel gegen dieses Problem?

Unsere Antwort

Ich gehe davon aus, dass es sich bei den weisslichen Stellen an Ihrer Nordmann-Tanne (Abies nordmanniana), auch Kaukasus-Tanne genannt, um einen Befall durch die Tannen-Trieblaus (Dreyfusia nordmannianae) handelt. Für die eindeutige Einschätzung müsste ich jedoch ein Zweigmuster unter dem Mikroskop untersuchen können.
Hier noch einige Informationen, falls obige Einschätzung tatsächlich zutrifft: Befallen werden bei uns vor allem Weisstannen (Abies alba) und Nordmann-Tannen in Jungwüchsen inklusive Christbaumkulturen. Dabei findet ein einjähriger, unvollständiger Entwicklungszyklus statt, da der Wirtswechsel zur Orient-Fichte (Picea orientalis), die bei uns nicht in der Natur anzutreffen ist, nicht ablaufen kann. In Europa erfolgt die Verbreitung der mit Wachswolle versehenen Tiere hauptsächlich durch den Wind. Geflügelte Läuse suchen nach Orient-Fichten, überleben aber in unseren Breiten nicht. Einmal angekommen werden von den Läusen die Eiergelege klumpig auf der Unterseite der letztjährigen Triebe abgelegt. Sind die Larven geschlüpft, überwintern diese auf der Rinde und begeben sich nach dem Austreiben der Tannen auf die jungen Triebe. Häufig ist der Schädling nur sehr schwer sichtbar, da er sich durch auffällige Wachswolle-Ausscheidungen schützt. Durch ihre Saugtätigkeit krümmen sich die Nadeln flaschenbürstenartig nach hinten. Bei einem starken Befall wird das Triebwachstum eingeschränkt. Die Triebe werden zunehmend rissig, krümmen sich und sterben ab. Wird nichts unternommen, stirbt der Baum nach und nach ab. Die Läuse bevorzugen freistehende Pflanzen in sonnigen Lagen. Ist dies bei Ihnen der Fall und hält sich der Befall noch in Grenzen, so hilft oft schon ein Umstellen des Topfes in eine geschützte, halbschattige Lage. Ist der Befall stärker, so empfehlen wir Ihnen, Ihre Nordmann-Tanne mit einem Pflanzenschutzmittel zu behandeln. Lassen Sie sich in unseren Garten-Centern beraten.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein