Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Rosen

Ich habe zwei Strauchrosen ausgebuddelt, die mir an ihrem Standort zu gross wurden. Daneben beabsichtigte ich, eine kleinere Rose zu pflanzen.
Da der Untergrund felsig ist, wichen aber die Wurzeln der Strauchrosen aus und wuchsen ca. anderthalb Meter in die Breite. Bedeutet das nun, dass ich auf dieser ganzen grossen Fläche keine andere Rose pflanzen kann?

Unsere Antwort

Es ist tatsächlich so, dass dort wo Rosen über mehrere Jahre wurzeln der Boden rosenmüde wird. Dementsprechend reagieren Folgerosen mit kümmerlichem Wuchs. Trotzdem müssen Sie hier auf Rosen nicht verzichten. Dazu sollte der Boden aber grosszügig mit rosenunverbrauchter Gartenerde ausgewechselt werden. Dafür eignet sich beispielsweise solche aus dem Gemüsegarten oder der Staudenrabatte. In ihrem Falle bis zum felsigen Untergrund und so breit wie möglich. Die 'Rosenerde' können Sie unbedenklich dort verteilen, wo sie die Erde entnommen haben.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein