Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Rückschnitt oder nicht von Neuseeländischem Flachs

Wir haben im Garten einen Neuseeländischen Flachs. Müssen wir diese Pflanzen im Frühjahr zurückschneiden wie z.B. Ziergräser oder so stehen lassen?

Unsere Antwort

Dank des milden Winters und wahrscheinlich eines geschützten, Standortes mit gutem Wasserabzug hat ihr Neuseeländischer Flachs (Phormium tenax) den Winter gut überstanden. Es ist nicht notwendig diesen zurückzuschneiden, denn er ist immergrün. In einem normalen oder gar strengeren Winter leidet er in der Regel mehr oder stirbt gar ab. Darum raten wir Ihnen, sicherheitshalber den Wurzelbereich der Pflanze jeden Herbst mit einer dicken Schicht Laub abzudecken und den oberirdische Teil mit einem Flies zu schützen. Möglich ist selbstverständlich auch eine Überwinterung in einem kühlen Haus. Im Frühjahr kann der Neuseeländische Flachs mit samt dem Topf im Garten eingegraben werden. So ist der Stress für die Pflanzen am kleinsten und der Erfolg für Sie am grössten.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein