Gartenfragen & Antworten (FAQ)

Schnittstellen saften

Nachdem ich meinen bei Euch gekauften Feigenbaum mitte März geschnitten hatte und ich ihn mit Wundmittel behandelte, hat er jetzt ein einer Schnittstelle stark zu saften begonnen. Was hat das zu bedeuten? Ausgetrieben hat er noch nicht. Er sieht aber nicht verfrohren aus...



Unsere Antwort

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Feigenbaum erfroren ist, denn sonst hätte eine Schnittstelle nicht zu saften begonnen. Dass ihr Feigenbaum nach dem Rückschnitt dies tut, ist nichts Ungewöhnliches. Anzutreffen ist dies oft auch bei Rosen oder Reben. Der Grund dafür ist, dass die Wurzel im Frühjahr bei Wachstumsbeginn wieder vermehrt Wasser aus dem Boden aufnimmt und dieses zusammen mit Nährstoffen an die oberirdischen Pflanzenteile weiterleitet. Dabei drückt sie dieses regelrecht in die Triebe, wobei der sogenannte Saftdruck steigt. Werden jetzt die Pflanzen zurückgeschnitten, was ja Sinn macht, beginnt der Pflanzensaft aus den dabei gekappten Leitbahnen zu tropfen, die Pflanze blutet. Bilden sich die ersten Blätter, so verdunsten diese laufend mehr Wasser, der Saftdruck wird durch den dadurch entstehenden Sog in das Blattgrün umgeleitet und das Bluten somit gestoppt.

Zurück zur Übersicht

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein