Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Kompost
Kompost
Symbolik der Pflanzen
Symbolik der Pflanzen
Blattschmuckstauden
Blattschmuckstauden
Hochbeet
Hochbeet

TomTato®

Bekanntlich gibt es in der Praxis keine eierlegenden Wollmilchschweine. Schön wäre es. Bei den Pflanzen ist die "Züchtung" bereits einen Schritt weiter. Ob Sie es glauben oder nicht. Es gibt eine Pflanze, welche sowohl Kartoffeln als auch Tomaten produziert.

Wie geht das?

Es hat mehrere Jahre Versuche und Tests beansprucht, bis diese handveredelte Pflanze marktreif war. Sie heisst TomTato®. An ein und derselben Pflanze wachsen oben knackige Tomaten und unten grosse Kartoffeln. Dieses "Wunderwerk" wurde von Londoner Gärtnern vollbracht und das ganz ohne Gen-Technologie. TomTato® wurde über eine natürliche Züchtung und Handveredlung entwickelt.
Es ist eine ideale Pflanze für den engagierten Hobbygärtner, sein eigenes Gemüse auf wenig Platz zu produzieren. Am besten lässt sich TomTato® sowohl im Gewächshaus wie auch im Garten oder in einem grossen Kübel (mindestens 40 – 50 Liter Inhalt) auf dem Balkon oder der Terrasse kultivieren.
Über dem Boden ernten Sie geschmackvolle Cherry-Tomaten. Im Boden wächst eine grosse Anzahl feiner Kartoffeln. Dabei wurde bewusst darauf geachtet, dass die Tomatensorte frühreifend ist und die Kartoffel spätreifend, sodass beide ihr volles Potential entwickeln können.
Tomaten und Kartoffeln gehören zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und sind dadurch von Natur aus verwandt. Jede Pflanze ist handveredelt, um eine einheitliche Doppelernte zu erzielen.
Zwar hat es auch schon früher Erfindungen von Tomaten mit Kartoffeln gegeben. Diese auf Deutsch als Tomoffel bezeichnete, veredelte Pflanze schaffte es aber nicht in den Verkauf, da sie bisher nicht in Serie produziert werden konnte. Mit der TomTato® gelang dies nun aber erstmals und das ohne genetische Veränderung. Damit ist die TomTato® eine natürliche Pflanze die wenig Fläche benötigt und zwei unterschiedliche Gemüse produziert.

Standort und Pflege

Tomaten und Kartoffeln lieben einen warmen, sonnigen Standort. Der Boden sollte humos und nahrhaft sein. Beide sind Starkzehrer. Für die benötigten Nährstoffe empfiehlt sich ein Gemüsedünger oder Kompost. Es ist wichtig, dass sie regelmässig gegossen werden.
Die Tomaten werden bei feuchter, warmer Witterung gerne vom Schadpilz Krautfäule befallen. Dem kann vorgebeugt werden, indem der Standort so gewählt wird, dass der Regen die Blätter nicht benetzt, zum Beispiel unter einem Vordach oder in einem Tomatenhaus. Die Blätter sollten nie nass werden. Auch sollten sie in Bodennähe bis ca. 30 cm über dem Boden entfernt werden, da so die Infektion von Krankheiten, welche über das Aufspritzen von Bodenwasser erfolgt, geringer wird. Gegossen wird die Pflanze nur im Wurzelbereich regelmässig und ausdauernd.
Wichtig ist, dass die Veredlungsstelle 1 bis 2 cm oberhalb der Erde zu liegen kommt. Auch müssen überschüssige Seitentriebe ausgebrochen werden. Das lässt sich leicht erledigen, wenn sie noch jung sind. Würde man sie nicht dezimieren, dann gäbe es einen Dschungel, das Risiko eines Pilzbefalls wäre höher und die Fruchtqualität würde leiden.

Dank einer frühreifenden Tomatensorte können diese geerntet werden bevor die Kartoffeln reif sind. 
Dank einer frühreifenden Tomatensorte können diese geerntet werden bevor die Kartoffeln reif sind.
Die Tomtato® ist eine Veredlung von Tomate und Kartoffel auf der gleichen Pflanze. Sie eignet sich auch hervorragend in einem grösseren Gefäss. 
Die Tomtato® ist eine Veredlung von Tomate und Kartoffel auf der gleichen Pflanze. Sie eignet sich auch hervorragend in einem grösseren Gefäss.

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Aktuelles, Wissenswertes und Unterhaltsames finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein