Staudenmischpflanzung Minimalbeet (komprimierte Rabatte)

Sonnig, frischer Boden

Achtung: Die nachfolgende Tabelle wird in sehr kleinen Bildschirmauflösungen nicht optimal dargestellt.

Name

Anz./10m²

Blütenfarbe

Höhe (cm)

Merkmale

Leitstauden (Gerüststauden)

Anemone hupehensis ʹSeptember Charmʹ

Herbstanemone

8

hellrosa

70–80

Für frischen und nährstoffreichen Boden, bienenfreundlich

Calamagrostis acutiflora ʹKarl Foersterʹ

Reitgras

15

beige

100–150

Bildet dichte, grüne Blatthorste, treibt früh aus, ist anspruchslos und wuchert nicht

Begleitstauden (Gruppenstauden)

Hesperis matronalis

Nachtviole

10

lila

70

Rückschnitt nach Blüte ergibt zweiten Flor, einheimisch

Bodendeckerstauden

Ceratostigma plumbaginoides

Bleiwurz

15

blau

20–25

Blatt verfärbt sich im Herbst tiefrosa bis rot, unterirdische Ausläufer, aber nicht agressiv, bienenfreundlich

Geranium ʹRozanneʹ

Storchschnabel

10

violett mit Auge

40–50

Dauerblüher, marmoriertes Blatt, bienenfreundlich

Blumenzwiebeln (Geophyten)

Allium aflatunense ʹPurple Sensationʹ

Iranlauch

40

tief pupurviolett

70–80

Grossblumig mit kugeligen Dolden, wunderschön zwischen Sommerblühenden Beetstauden, auch als Trockenblume verwendbar

Crocus vernus ʹPickwickʹ

Krokus

50

blau

10

Anspruchslos, eignen sich zum Verwildern wenn die Blätter nicht zu früh entfernt werden

Hyacinthus ʹPink Surpriseʹ

Gartenhyazinthe

40

rosa

20

Duftende Blütenkolben mit zahlreichen Einzelblüten

Chionodoxa luciliae

Schneeglanz

50

blau

10

Versamt sich

Weitere Themen zur Jahreszeit

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. 
Mehr Informationen