Nachhaltigkeit (Philosophie)

Nachhaltiges Handeln steht bei der Hauenstein AG schon seit vielen Jahren im Mittelpunkt von Entscheidungen und der täglichen Arbeit. Darum ist es auch explizit im Leitbild verankert. Zum heutigen Zeitpunkt ist diese Entwicklung schon weit fortgeschritten. Potenzial für Verbesserungen und Optimierungen ist trotzdem noch vorhanden. Darum wird jeweils bei Ersatzinvestitionen und Neuorganisationen diesem Thema viel Gewicht gegeben. Nachfolgend verschiedene Massnahmen, die teilweise schon vor vielen Jahren umgesetzt wurden.

Vorgesetzte / Mitarbeiter

  • regelmässige Kontrolle und konsequente Durchsetzung der Vorgaben beim Thema Nachhaltigkeit


Zertifizierung

  • Zertifizierung SUISSE GARANTIE: Die Hauenstein AG gehörte 2009 zu den ersten zwei zertifizierten Baumschulen.
  • Zertifizierung SWISS GAP


Abfall-Konzept (Recycling)

Folgende "Abfallprodukte" werden getrennt gesammelt und spezialisierten Unternehmen zur Wiederverwertung übergeben.

  • Pflanzenabfälle (Kompostkreislauf) → Der fertige Kompost wird in der Eigenproduktion im Topfsubstrat und im Freiland wiederverwendet.
  • Kunststoff (Plastiktöpfe)
  • Kunststoff (Folien)
  • Metall
  • Papier
  • Karton
  • Glas
  • Öl
  • Holz
  • Styropor
  • PET
  • Alu-Dosen


Energie

  • Photovoltaik-Anlage: 540 m², Jahresproduktion von rund 70'000 kWh. Der produzierte Strom wird ins EKZ-Netz eingespiesen.
  • Solarstrom
  • Bezug von 100% Naturstrom (97,5% Wasser, 2,5% Sonne, Wind und Biomasse)
  • Heizenergie im Gartencenter Rafz → Wärmebezug von der Holzwärmegenossenschaft Rafz, welche aus hiesigem Holz (Holzschnitzel) Wärme produziert (Fernwärme).
  • 95% der Gewächshäuser und Folientunnel werden nicht geheizt.


Produktion

  • kontinuierliches Anpassen des Sortimentes mit robusten, pflegeleichten Sorten
  • hohe Eigenproduktion von rund 75% → spart viele LKW-Kilometer
  • ganze Eigenproduktion seit dem Jahre 2002 torffrei → Moorschutz, geringe CO2-Freisetzung
  • Bewässerung der Kulturen mit Rheinwasser (kein Trinkwasser) seit dem Jahre 1979
  • computergesteuertes Bewässerungsmanagement, Bewässerung fast ausschliesslich in der Nacht → kleinere Verdunstung und somit stark reduzierter Wasserverbrauch
  • Grössere Container/Töpfe werden konsequent mit einer wassersparenden Tropfbewässerung bewässert.
  • Fast alle Container/Töpfe ab Ø 18 cm sind mit einem Deckel aus Kokosfasern abgedeckt → erübrigt einen Herbizideinsatz und reduziert die Verdunstung.
  • Alle Stellflächen für Container-/Topfpflanzen sind mit einer luft- und wasserdurchlässigen MyPex-Folie ausgelegt → erübrigt einen Herbizideinsatz.
  • keine Flüssigdüngung in den Container- und auch Freilandkulturen, weder im Blatt- noch im Wurzelbereich → schont das Grundwasser, Fliessgewässer und Seen
  • Grunddüngung bei Container-/Topfpflanzen mit ummanteltem Langzeitdünger → fast keine Auswaschung
  • Düngung bei den Freilandkulturen nur nach vorheriger Bodenanalyse (Bodenprobe)
  • nur gezielter Pflanzenschutz, kein flächendeckender
  • kein vorbeugender Pflanzenschutz gegen tierische Schädlinge (Beobachtung der Schadenschwelle)
  • Der Boden in den Freilandkulturen ist konsequent begrünt.
  • natürliches, dem Klima respektive Wetterverlauf angepasstes Wachstum → Pflanzen sind nicht angetrieben und dadurch besser abgehärtet.
  • Massnahmen zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit, z.B. Gründüngung, Verwendung von Kompost
  • rund 35 Bienenvölker leben ganzjährig in der Baumschule in Rafz. Sie werden von unserem Baumschul-Obergärtner gepflegt. Der Honig ist in unseren Gartencentern in Rafz, Zürich und Baar unter dem Namen "Baumschul-Honig" erhältlich.
  • In unseren Gartencentern erhalten Sie ausschliesslich Bio-Tragtaschen. Sie sind biologisch abbaubar und somit kompostierbar (Europäische Norm EN 13432)


Logistik

  • diverse Elektrofahrzeuge für interne Transporte und im Nahbereich, inklusive ein Personenfahrzeug für Kundentransporte in der Baumschule → kunden- und mitarbeiterfreundlich, lärmvermindernd, luftschonend
  • bleifreies Benzin oder schwefelarmer Diesel für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren → luftschonend
  • es werden nur Mehrweggebinde verwendet → starke Abfallreduktion.
SUISSE GARANTIE
 
 
Label Torffrei

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Aktuelles, Wissenswertes und Unterhaltsames finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein