Bezaubernde Clematis

Clematis sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Gerne stellen wir Ihnen hier unsere im Frühling und im Frühsommer blühenden Sorten vor. Die hier gezeigten Arten und Sorten sind für lichte und halbschattige Standorte geeignet. Kann der Wurzelbereich ausreichend feucht gehalten werden, ist auch ein Standort mit voller Sonne möglich. An einem gut gewählten Standort sind die kleinblumigen Clematis blüh- und  wuchsfreudig und nicht anfällig für Krankheiten. Die hier vorgestellten Sorten blühen am alten Holz. Somit beschränken sich die Schnittmassnahmen auf das Auslichten und das Entfernen von abgestorbenen und schwachen Trieben. Sollte einmal ein starker Rückschnitt erforderlich sein, kann dieser nach der Blüte im Frühsommer ausgeführt werden. Wartet man zu lange mit dem Schnitt, wirkt sich dies negativ auf die Blütenbildung im Folgejahr aus.

Im Frühling und im Frühsommer blühende Clematis

Clematis alpina

Alpenrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–4 m
Blüte: Blauviolette Glöckchen 3–4cm Ø, Mai–Juli
Verwendung: Für Naturgärten, Orte, wo sie sich über kleine Gehölze ausbreiten können, Gefässe

 

Clematis alpina Pamela 'Jackman'

Alpenrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–4 m
Blüte: Dunkelblaue Glöckchen 4–6 cm Ø, Mai–Juli, kleine Nachblüte im August
Verwendung: Für Naturgärten, Gefässe

 

Clematis alpina 'Ruby'

Alpenrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–4 m
Blüte: Lilarote Glöckchen 4–5 cm Ø, Mai–Juli, kleine Nachblüte im August
Verwendung: Für Naturgärten, Gefässe

 

Clematis alpina 'White Moth'

Alpenrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–4 m
Blüte: Weisse Glöckchen, Mai–Juli
Verwendung: Für Naturgärten, Gefässe

 

Clematis armandii 'Apple Blossom'

Immergrüne Waldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, geschützter Standort, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 4–5 m
Blüte: Zartrosa–weiss, 4–5 cm Ø, März–Mai
Verwendung: Für geschützte Standorte an Pergolen, als Spalier gezogen oder auch für Gefässe

 

Clematis 'Brunette'

Waldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 2–3 m
Blüte: Dunkelrote Glöckchen 5–6 cm Ø, April–Mai, kleine Nachblüte im August
Verwendung: Für Gefässe, Naturgärten, kleine Gehölze

 

Clematis 'Early Sensation'

Wintergrüne Waldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, geschützter Standort, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 2–3 m
Blüte: Weiss–zitronengelber Schein, anemonenförmig 5–7 cm Ø, April–Mai
Verwendung: Für Wintergärten und sehr geschützte Standorte geeignet

 

Clematis macropetala 'Markham’s Pink'

Grossblütige Alpenwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 2–3 m
Blüte: Zartrosa, halbgefüllt 5–6 cm Ø, April–Mai, Nachblüte im August
Verwendung: Für Gefässe, Naturgärten, kleine Gehölze

 

Clematis macropetala 'Maidwell Hall'

Grossblütige Alpenwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 2–3m
Blüte: Dunkelblau, halbgefüllt 5–7cm Ø, April–Mai
Verwendung: Für Gefässe, Naturgärten, kleine Gehölze

 

Clematis montana 'Broughton Star'

Bergwaldrebe
Standort: Sonnig–halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–5 m
Blüte: Rosa, gefüllt 3-5 cm Ø, Mai–Juni
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden

 

Clematis montana grandiflora

Bergwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–8 m
Blüte: Weiss, 4–6 cm Ø, Mai–Juni, feiner Duft!
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden

 

Clematis montana 'Majorie'

Bergwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 3–8m
Blüte: Hellrosa, halbgefüllt, 3-5 cm Ø, Mai–Juni,
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden, Gefässe

 

Clematis montana rubens

Bergwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 5–8 m
Blüte: Hellrosa, 3–5 cm Ø, Mai–Juni
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden, rötliches Laub

 

Clematis montana 'Tetrarose'

Bergwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 5–8m
Blüte: Kirschrosa, 5–7 cm Ø, Mai–Juni, leichter Duft!
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden

 

Clematis montana wilsonii

Anemonenwaldrebe
Standort: Sonnig bis halbschattig, humoser, durchlässiger Boden, Fuss beschattet
Höhe/Wuchs: Kletternd 5–8 m
Blüte: Rahmweiss, 5–7 cm Ø, Juni–Juli
Verwendung: Naturgärten, Mauern, Fassaden, leichter Duft!

 

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2019 Hauenstein