Alpenjohannisbeere Dima

Ribes alpinum Dima

Blüte

  • Grünlichweiss, April–Mai, wenig auffallend

Höhe

  • 1–1,2 m

Standort

  • Sonnig–schattig

Verwendung

  • Einzel, Gruppen, Flächen, Hecken, Gefässe, Unterpflanzung

Besonderes

  • Dunkelrote essbare Beeren, insektenfreundlich, Vogelnährpflanze

Wuchs

  • Buschig, aufrechter Strauch

Blatt

  • Klein, feinlappig, dunkelgrün, früh austreibend, gelbe Herbstfärbung

Mehr Informationen

Vorhandene Grössen
Anzahl
Form / Grösse
Preis
Anzahl
-
+
Form / Grösse
HEC 60- 80

CHF 37.00*

Anzahl
-
+
Form / Grösse
HEC 80- 100

CHF 46.00*

Erläuterungen zu den Abkürzungen bei Form / Grösse finden Sie hier.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von maximal 10 Tagen nach Bestellung.

Jetzt bestellen

Bei gleichzeitigem Bezug von mehr als 9 Pflanzen einer Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

ab 10 Stück
5% Rabatt
ab 24 Stück
10% Rabatt
ab 100 Stück
12% Rabatt
ab 250 Stück
15% Rabatt

Details zu dieser Pflanze

Ribes alpinum Dima ist ein sommergrüner, buschiger und aufrechter Kleinstrauch, der herrliche dunkelgrüne, herzförmige Blätter mit gelapptem Rand trägt. Im Herbst begeistert das Laub wiederum mit gelben Farben. Die Blütezeit liegt zwischen April-Mai, dann trägt sie grünlichweisse Blüten, aus denen sich essbare, dunkelrote Früchte entwickeln. Besonders gut entwickelt sich dieses Laubgehölz in durchlässigem, humosem, kalkhaltigem, nährstoffreichem, schwachsaurem Boden in sonnigen bis schattigen Lagen.

Blüte

Die Blüten sind grünlichweiss und können etwa 3 - 6 cm gross werden. Die Blütezeit liegt zwischen April-Mai.

Wuchs

Von Natur her ein buschiges und aufrechtes Gehölz. Die Endgrösse variiert jedoch mit der Stammhöhe.

Boden

Besonders gut wächst sie in durchlässigem, humosem, kalkhaltigem, nährstoffreichem und schwachsaurem Boden.

Blatt

Die Blätter sind sommergrün. Ihr Austrieb findet früh im Jahr statt und sie nehmen ein Dunkelgrün an. Dazu haben die Blätter eine herzartige Form mit gelapptem Rand. Im Herbst färben sich die Blätter in schöne gelbe Farbtöne.

Wasser

Eine regelmässige Wasserversorgung sollte, besonders an heissen, trockenen Tagen, gegeben sein.

Frucht

Die volle Reife der runden Beeren ist an ihrer dunkelroten Färbung erkennbar. Sie sind sogar essbar.

Info

* Bienen- und Insektenweide
* schöne gelbe Herbstfärbung

Standort

Sonnige bis schattige Standorte sind optimal für dieses Laubgehölz.

Themenvideo zu dieser Pflanze