Baldrian

Valeriana officinalis

Blüte

  • Weiss-rosa, Juni-August, Duft

Höhe

  • 120-150 cm

Standort

  • Sonnig, feuchter Boden

Verwendung

  • Wirkt beruhigend bei Schlafstörungen, gegen hohen Blutdruck und Blutarmut, getrocknete Wurzeln (ab 2. Standjahr) für Tee und alkoholische Auszüge, einheimisch

Besonderes

  • Durchlässiger Boden, bienenfreundlich, einheimisch

Mehr Informationen

Jetzt bestellen

Details zu dieser Pflanze

Valeriana officinalis ist eine mehrjährige, sommergrüne Pflanze, die bevorzugt an sonnigen Standorten in durchlässigem, feuchtem bis nassem Boden wächst. Von Juni-August präsentiert sie ihre Blüten, diese fallen nicht nur durch ihre weiss-rosafarbene Farbe auf, sondern auch durch ihren angenehmen Duft. Dazu trägt sie gefiederte, gezähnte Blätter, die eine schöne mittelgrüne Farbe haben. Mit ihrem aufrechten Wuchs wird sie bis zu 1,5 m gross.

Blüte

Die weiss-rosafarbenen Blüten sind in Dolden angeordnet. Ihnen ist ein angenehmer Duft zu eigen. Die Blütezeit liegt zwischen Juni-August.

Wuchs

Eine aufrecht wachsende Staude, die ausgewachsen eine Grösse von etwa 1,2 - 1,5 m hat.

Boden

Besonders gut wächst er in durchlässigem und feuchtem bis nassem Boden.

Blatt

Die Blätter sind sommergrün und haben eine schöne mittelgrüne Farbe. Dazu haben die Blätter eine gefiederte Form mit gezähntem Rand.

Wasser

Trockenheit ist kein grosses Problem, der Wasserbedarf ist nur gering.

Info

* Bienen- und Insektenweide
* angenehmer Blütenduft

Standort

Sonnige Standorte sind optimal für diese Staude.

Themenvideo zu dieser Pflanze