Feige Paradiso

Ficus carica Paradiso

Standort

  • Sonnig, durchlässiger Boden

Verwendung

  • Frischkonsum, zum Trocknen

Besonderes

  • Selektion aus Rafz, bienenfreundlich, Vogelnährpflanze

Wuchs

  • Aufrecht, baum- strauchartig

Frucht

  • Leicht blaubereift, später rötlich, birnenförmig, süss

Essreife

  • August–September

Pflanzung

  • Robust, selbstfruchtbar

Mehr Informationen

Vorhandene Grössen
Anzahl
Form / Grösse
Preis
Anzahl
-
+
Form / Grösse
C 80- 100

CHF 84.00*

Die Lieferung erfolgt innerhalb von maximal 10 Tagen nach Bestellung.

Jetzt bestellen

Details zu dieser Pflanze

Ab August können bei Ficus carica Paradiso ihre süssen Früchte geerntet werden. Deren Reife lässt sich an der rötlich-blauen Farbe der bereiften Fruchtschale erkennen. Den Früchten gehen von März-April weisse Blüten voraus. Für eine gute Ernte und um ihren aufrechten, strauchartigen Wuchs optimal entwickeln zu können braucht sie einen sonnigen Standort und durchlässige Erde.

Blüte

Die Blüten sind weiss. Die Blütezeit liegt zwischen März-April und mit der richtigen Pflege ist eine erneute Blüte von August-September möglich.

Wuchs

Eine aufrecht und strauchartig wachsende Pflanze.

Boden

Besonders gut wächst sie in durchlässigem Boden.

Blatt

Die Blätter sind sommergrün und haben eine schöne dunkelgrüne Farbe. Dazu haben die Blätter eine glänzend Textur und einen gelappten Rand.

Frucht

Die birnenförmigen Früchte sind rötlich-blau und haben eine bereifte Schale. Ab August sind sie reif für die Ernte. Ihr Geschmack ist süss.

Info

* süsse Früchte
* Bienen- und Insektenweide

Themenvideo zu dieser Pflanze