Felsenbirne

Amelanchier Ballerina

Blüte

  • Weiss, April–Mai

Höhe

  • 3–4 m

Standort

  • Sonnig–halbschattig

Verwendung

  • Einzel, Gruppen, Gefässe

Besonderes

  • Insektenfreundlich, Vogelnährpflanze

Wuchs

  • Aufrecht, mehrtriebig

Frucht

  • Gross, schwarzblau, essbar, Juli

Blatt

  • Orange- bis scharlachrote Herbstfärbung

Mehr Informationen

Vorhandene Grössen
Anzahl
Form / Grösse
Preis
Anzahl
-
+
Form / Grösse
HOC 8- 10

CHF 420.00*

Erläuterungen zu den Abkürzungen bei Form / Grösse finden Sie hier.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von maximal 10 Tagen nach Bestellung.

Jetzt bestellen

Bei gleichzeitigem Bezug von mehr als 9 Pflanzen einer Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

ab 10 Stück
5% Rabatt
ab 24 Stück
10% Rabatt
ab 100 Stück
12% Rabatt
ab 250 Stück
15% Rabatt

Details zu dieser Pflanze

Amelanchier Ballerina ist ein sommergrüner, aufrechter und mehrtriebiger Grossstrauch, der herrliche dunkelgrüne, eiförmige Blätter mit gesägtem Rand trägt. Im Herbst begeistert das Laub wiederum mit orangefarbenen und scharlachroten Farben. Die Blütezeit liegt zwischen April-Mai, dann trägt sie weisse Blüten, aus denen sich zu Juli essbare, schwarzblaue Früchte entwickeln. Dieses Laubgehölz wächst in nahezu jedem Boden, braucht aber eine sonnige bis halbschattige Lage.

Blüte

Die sternförmigen, weissen Blüten sind in Trauben angeordnet. Die Blütezeit liegt zwischen April-Mai.

Wuchs

Ein aufrechter und mehrtriebiger Grossstrauch, der ausgewachsen eine Grösse von etwa 3 - 4 m hat.

Boden

Ansprüche an den Boden stellt sie nicht, sie wächst nahezu überall. Bei einer Pflanzung in Gefässe gibt es deshalb auch keine aufwändige Substratwahl.

Blatt

Die wechselständig angeordneten Blätter sind sommergrün. Im Austrieb haben sie ein bronzefarbene Färbung, die mit der Zeit in ein Dunkelgrün übergeht. Dazu haben die etwa 3 - 7 cm grossen, matten Blätter eine eiartige Form mit gesägtem Rand. Im Herbst färben sich die Blätter in schöne orangefarbene oder scharlachrote Farbtöne.

Wasser

Eine regelmässige Wasserversorgung sollte, besonders an heissen, trockenen Tagen, gegeben sein.

Frucht

Ab Juli sind die grossen, runden Beeren voll ausgereift, was sich an der schwarzblau Färbung erkennen lässt. Sie sind sogar essbar, ihr Geschmack ist süss und wohlschmeckend.

Info

* Bienen- und Insektenweide
* schöne orangefarbene, scharlachrote Herbstfärbung
* schöne Kübelpflanze
* bronzefarbener Austrieb
* stadtklimafest, windfest

Themenvideo zu dieser Pflanze