Gemeiner Liguster

Ligustrum vulgare

Blüte

  • Rahmweisse, duftende Rispen, Juni–Juli

Höhe

  • Bis 3 m

Standort

  • Sonnig–schattig

Verwendung

  • Einzeln, Gruppen, Hecken, Gefässe

Besonderes

  • Einheimisch, blauschwarze Beeren

Wuchs

  • Buschig breit aufrecht

Blatt

  • Oval, dunkelgrün

Mehr Informationen

Jetzt bestellen

Details zu dieser Pflanze

Ligustrum vulgare ist ein wintergrüner, buschiger, aufrechter und breiter Strauch, der herrliche dunkelgrüne, lanzettliche Blätter trägt. Die Blütezeit liegt zwischen Juni-Juli, dann trägt er rahmweisse Blüten mit angenehmem Duft. Zu September gehen daraus Früchte hervor, die durch ihre blauschwarze Farbe ein Blickfang an diesem Gehölz sind. Besonders gut entwickelt sich dieses Laubgehölz in durchlässigem, nährstoffreichem Boden in sonnigen bis schattigen Lagen.

Blüte

Die rahmweissen Blüten sind in Rispen angeordnet. Ihnen ist ein angenehmer Duft zu eigen. Die Blütezeit liegt zwischen Juni-Juli.

Wuchs

Ein buschiger, aufrechter und breiter Strauch, der ausgewachsen eine Grösse von etwa 2 - 3 m hat.

Boden

Besonders gut wächst er in durchlässigem und nährstoffreichem Boden. Bei einer Pflanzung in Gefässe sollte dies natürlich auch berücksichtigt werden.

Blatt

Die gegenständig angeordneten Blätter sind wintergrün und haben eine schöne dunkelgrüne Farbe. Dazu haben die ledrigen Blätter eine lanzettliche Form.

Wasser

Eine regelmässige Wasserversorgung sollte, besonders an heissen, trockenen Tagen, gegeben sein.

Frucht

Wenn zwischen September und Oktober die runden Früchte ausreifen, bietet sich dem Betrachter ein schönes Bild. Blauschwarz gefärbt fallen sie sofort ins Auge.

Info

* Fruchtschmuck
* angenehmer Blütenduft
* schöne Kübelpflanze
* pflegeleicht
* hitzeverträglich, stadtklimafest

Themenvideo zu dieser Pflanze