Gute Luise Birne (anspruchslos)

Pyrus Gute Luise

Besonderes

  • Robuste, gesunde und pflegeleichte, altewährte Sorte, auch für Höhenlagen geeignet, bienenfreundlich

Frucht

  • Mittelgross, länglich, bauchig, gelbgrün, sonnseitig rotbackig punktiert, saftig, süss und aromatisch

Pflückreife

  • Mitte–Ende September

Essreife

  • Direkt ab Baum-Oktober

Mehr Informationen

Vorhandene Grössen
Anzahl
Form / Grösse
Preis
Anzahl
-
+
Form / Grösse
PY 2C

CHF 102.00*

Anzahl
-
+
Form / Grösse
HAC 6- 8

CHF 124.00*

Anzahl
-
+
Form / Grösse
PA 2C

CHF 128.00*

Erläuterungen zu den Abkürzungen bei Form / Grösse finden Sie hier.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von maximal 12 Tagen nach Bestellung.

Jetzt bestellen

Bei gleichzeitigem Bezug von mehr als 9 Pflanzen einer Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

ab 10 Stück
5% Rabatt
ab 24 Stück
10% Rabatt
ab 100 Stück
12% Rabatt
ab 250 Stück
15% Rabatt

Details zu dieser Pflanze

Ab Mitte September können bei Pyrus Gute Luise ihre mittelgrossen, süssen und aromatischen Früchte geerntet werden. Deren Reife lässt sich an der gelbgrünen bis rotbackigen Farbe der glatten Fruchtschale erkennen. Ihr saftiges Fruchtfleisch ist dann appetitlich gelb-weiss gefärbt. Unter guten Lagerbedingungen halten sich die Früchte bis Oktober. Den Früchten gehen von April-Mai weisse Blüten voraus. Auch das sommergrüne Laub dieser Pflanze ist erwähnenswert, da es sich im Herbst von mittelgrüner Farbe in schönes Orangegelb wandelt. Für eine gute Ernte und um ihren buschigen, kegelförmigen, aufrechten Wuchs optimal entwickeln zu können braucht sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort und lockere, lehmige Erde.

Blüte

Die weissen Blüten sind in Doldentrauben angeordnet. Die Blütezeit liegt zwischen April-Mai.

Wuchs

Eine buschig, kegelförmig und aufrecht wachsende Pflanze.

Boden

Besonders gut wächst sie in lockerem und lehmigem Boden.

Blatt

Die wechselständig angeordneten Blätter sind sommergrün und haben eine schöne mittelgrüne Farbe. Dazu haben die etwa 4 - 8 cm grossen, glänzenden Blätter eine eiartige Form. Im Herbst färben sich die Blätter in schöne orangegelbe Farbtöne.

Wasser

Eine regelmässige Wasserversorgung sollte, besonders an heissen, trockenen Tagen, gegeben sein.

Frucht

Unter einer glatten, gelbgrünen bis rotbackigen Schale verbirgt sich bei den mittelgrossen, bauchigen Früchte ein saftiges, gelb-weisses Fruchtfleisch. Ab Mitte September sind sie reif für die Ernte. Bis Oktober können sie gelagert werden. Ihr Geschmack ist süss und aromatisch.

Info

* süsse, aromatische Früchte
* Bienen- und Insektenweide
* schöne orangegelbe Herbstfärbung
* stadtklimafest, wärmeliebend, geeignet für Höhenlagen

Themenvideo zu dieser Pflanze