Palmblattnieswurz

Helleborus foetidus

Blüte

  • Überhängende grüne Blütenstände mit purpurnen Rändern, Januar-April

Höhe

  • 40-50 cm

Standort

  • Sonnig bis halbschattig, trockene, kalkhaltige Böden

Verwendung

  • Rabatte, Schnitt

Besonderes

  • Immergrün, einheimisch, zum verwildern geeignet, bienenfreundlich

Mehr Informationen

Jetzt bestellen

Bei gleichzeitigem Bezug von mehr als 9 Pflanzen einer Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

ab 10 Stück
5% Rabatt
ab 24 Stück
10% Rabatt
ab 100 Stück
12% Rabatt
ab 250 Stück
15% Rabatt

Details zu dieser Pflanze

Helleborus foetidus ist eine immergrüne Pflanze, die bevorzugt an sonnigen bis halbschattigen Standorten in kalkhaltigem, trockenem Boden wächst. Von Januar-April präsentiert sie ihre glockenförmigen Blüten in grün/ purpurfarbener Farbe. Dazu trägt sie gefingerte Blätter, die eine schöne dunkelgrüne Farbe haben. Mit ihrem aufrechten Wuchs wird sie bis zu 50 cm gross.

Blüte

Die glockenförmigen Blüten sind grün/ purpur. Die Blütezeit liegt zwischen Januar-April.

Wuchs

Eine aufrecht wachsende Staude, die ausgewachsen eine Grösse von etwa 40 - 50 cm hat.

Boden

Besonders gut wächst sie in kalkhaltigem und trockenem Boden.

Blatt

Die Blätter sind immergrün und haben eine schöne dunkelgrüne Farbe. Dazu haben die Blätter eine gefingerte Form.

Wasser

Eine regelmässige Wasserversorgung sollte, besonders an heissen, trockenen Tagen, gegeben sein.

Info

* Bienen- und Insektenweide
* Schnittblume
* immergrün

Themenvideo zu dieser Pflanze