Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Honigtau - Was ist das?
Honigtau -  Was ist das?
Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum
Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum
Rosenduft
Rosenduft
Video: Grabbepflanzung im Jahresverlauf
Video: Grabbepflanzung im Jahresverlauf

Kugellebensbaum – Thuja-occidentalis-Mr-Bowling-Ball

Den Namen Thuja kennen vermutlich die meisten Menschen, ob Garten-Neulinge oder langjährige Hobbygärtner. Meist werden mit diesem Namen Heckenpflanzen in Verbindung gebracht. Was sich aber hinter dem Sortennamen 'Mr. Bowling Ball' verbirgt hat mit einem "klassischen" Thuja nichts zu tun. Der Name ist Programm! So kann der Kugellebensbaum 'Mr. Bowling Ball' als Formgehölz in Ballform bezeichnet werden. Das tolle und angenehme an der Pflanze ist, dass sie ihre schöne runde Kugelform selber bildet und nicht geschnitten werden muss. So bleibt mehr Zeit um den Garten zu geniessen…."lazy gardening at it's best".

Herkunft

Die Sorte 'Mr. Bowling Ball' ist ein reines Naturkind, das heisst sie entstand durch eine Laune der Natur. Durch spontane Knospenmutationen bilden sich ab und zu am Lebensbaum (Thuja), Fichte (Picea), Kiefer (Pinus) und anderen Nadelgehölzen sogenannte Hexenbesen. Das Besondere an diesen besenähnlichen, dicht wachsenden Trieben ist ihr kompakter, zwergförmiger Wuchs. Dieser Wuchs ist meist ganz anders als der Rest der Pflanze, welcher normal, d.h. arttypisch wächst. Einem Pflanzenkenner stechen solche "Verhaltensänderungen" sofort ins Auge. Im Fall von 'Mr. Bowling Ball', waren es die geübten Augen des Amerikaners Joe Stupka. Durch das vegetative Vermehren solcher Triebe, z.B. durch Veredlung oder Steckling, entstehen oft wertvolle Zwerggehölze. 'Mr. Bowling Ball' ist der beste Beweis dafür.

Aussehen

Der Kugellebensbaum ist eine Zwergform mit einem, wie der Sortenname schon sagt, kugeligen Wuchs. Die sehr schöne und interessante Form bildet sich ohne Schnitt. In der Jugend ist es ein eher flachrunder, später kugelrunder Wuchs. Die Pflanzen sind sehr dicht und langsam wachsend. Die Endgrösse liegt bei 1 m Höhe und Breite. Die Benadelung ist moosgrün und verfärbt sich im Winter bronzefarben. Da die Nadeln eine fransige Gestalt haben, sieht die Pflanze fast aus wie ein Bubikopf.

Ansprüche

Die ganze Gattung Thuja kann als sehr anspruchslos bezeichnet werden. So gedeiht der Kugellebensbaum in der Sonne wie auch im Halbschatten. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt, es eignet sich jeder normal durchlässige Gartenboden. Den Winter übersteht der Lebensbaum problemlos, denn er ist gut winterhart. Einzig grössere Mengen Schnee sollten vom Kugellebensbaum entfernt werden. Durch die Schneelast kann die runde Form beeinträchtigt werden. Gerade in der Mitte können sich so Löcher bilden, die sich im Frühling nur mangelhaft wieder schliessen.
Bei der Pflanzung ist sorgfältig darauf zu achten, dass die Pflanze nicht zu tief gesetzt wird oder wie der Gärtner schmunzelnd sagt, nicht beerdigt wird. Die ersten vom Hauptstamm abgehenden Wurzeln sollten knapp sichtbar sein. Deshalb besser etwas höher pflanzen, als zu tief. Dies gilt übrigens nicht nur für den Lebensbaum, sondern für die meisten Gehölze.

Verwendung

Pflanzen, die die Eigenschaften eines 'Mr. Bowling Ball' besitzen, entwickeln sich in jedem Garten leicht zu einem Blickfang. Eine Verwendung in Solitärstellung ist ideal. Aber auch in Gruppen gepflanzt, zum Beispiel ganz formal in Reihen, wird mit dem immergrünen Kugellebensbaum ein starker Akzent geschaffen. Bei Gruppenpflanzungen ist darauf zu achten, dass die Pflanzen frei stehen, das heisst sich nicht berühren, damit sich die runden Kugeln perfekt ausbilden können. Mit der geringen Höhe lässt sich 'Mr. Bowling Ball' gut in einem Steingarten verwenden oder auch auf dem Friedhof als Grabbepflanzung. Durch den formalen Wuchs sind die Pflanzen sehr geeignet für hochwertige Innenstadtanlagen. Natürlich nicht zu vergessen ist die Verwendung als Kübelpflanze.

Thuja occidentalis 'Mr. Bowling Ball' 
Thuja occidentalis 'Mr. Bowling Ball'
Thuja occidentalis 'Mr. Bowling Ball' 
Thuja occidentalis 'Mr. Bowling Ball'

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Garten-Center Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66
Fax +41 (0)44 322 77 76

Garten-Center Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein