Beeren für den Hausgarten

Beeren aus dem eigenen Garten sind ein Genuss! Die "Selbstversorgung" ist gesund, schmeckt ausgezeichnet und bringt Abwechslung auf den Tisch. Damit auch Sie herrliche Beeren aus dem eigenen Garten ernten können, geben wir hier ein paar nützliche Hinweise.

Schwarze Johannisbeeren
Schwarze Johannisbeeren

Tipps für eine reiche Beerenernte

Himbeeren

Sie lieben einen durchlässigen, humosen Boden. Ein schwerer, lehmiger Boden muss unbedingt mit Kompost usw. verbessert werden. Pflanzen Sie Himbeeren auf einen Wall (Hügelpflanzung) und decken Sie den Boden immer mit Mulch (z. B. Stroh, Kompost, Grasschnitt, Laub usw.) ab. Damit schaffen Sie ein ideales Himbeerklima, genau wie am natürlichen Standort im Wald. Bei Neupflanzungen immer darauf achten, dass ein neuer Standort gewählt wird, d. h. in den letzten 5 Jahren dürfen keine Himbeeren darauf gewachsen sein. Im Gegensatz zu den sommertragenden Himbeeren werden bei den herbsttragenden Ende November/Anfangs Dezember alle Ruten bodeneben abgeschnitten. Im nächsten Jahr fruchten diese Himbeeren wieder an den neugewachsenen Ruten.

Schwarze Johannisbeere (Cassis), Jostabeeren

Zur besseren Befruchtung d. h. um einen höheren Ertrag zu bekommen, sollten immer 2 verschiedene Sorten nebeneinander gepflanzt werden. So befruchten sie sich gegenseitig (Kreuzbestäubung).

Heidelbeeren

Sie verlangen zwingend einen sauren, humosen Boden (pH 5-6), damit sie in Ihrem Garten freudig wachsen und fruchten. Am besten sind sie in einem "Moorbeet" aufgehoben d. h. sie brauchen die gleichen Bodenbedingungen wie die Rhododendren.

Kiwi

Verschiedene Kiwi-Sorten sind zweihäusig, d. h. es gibt Pflanzen mit nur männlichen Blüten und Pflanzen mit nur weiblichen Blüten. Damit Sie dennoch Früchte ernten können, müssen Sie zu einer weiblichen Pflanze immer auch eine männliche Pflanze dazu pflanzen. Es ist so, dass eine männliche Pflanze für die Bestäubung von bis zu 6 weiblichen Pflanzen reicht.
Die Sorte 'Issai' ist eine glattschalige, geschmackvolle Kiwi, welche zwittrig ist, das heisst Sie benötigen nur eine Pflanze und haben dennoch einen grossen Ertrag.

Reben

Wenn Sie sich eine absolut robuste und gesunde Rebsorte wünschen, welche trotzdem köstliche Trauben hervorbringt, dann wählen Sie aus der Gruppe der Hausgartenreben (Direktträger, Hybriden, Americano). Diese Gruppe ist für den Hausgarten wie geschaffen. Die Gruppe der Edelreben (Europäerreben) benötigen hingegen einen regelmässigen Pflanzenschutz, damit Sie im Herbst schöne Trauben ernten können. Zu dieser Gruppe gehören die meisten Weintraubensorten.

Feige

Dieser südliche Fruchtstrauch ist bei uns in Gegenden winterhart, wo auch Reben angebaut werden können (Weinbauklima, Seeklima). Er kann freistehend oder als Spalier gezogen werden. Bei Hauenstein erhalten Sie die auf Winterhärte speziell selektionierte Sorte 'Violetta'®.

Grundsätzliches

Beachten Sie bei der Sortenwahl unbedingt den Reifezeitpunkt. Falls Sie z. Bsp. regelmässig im Juli in die Ferien verreisen, empfiehlt es sich, eine Himbeersorte zu wählen, die vor (z. B. Elida) oder nach den Sommerferien (z. B. Autum Bliss) reif wird. Sonst würde sich nur Ihr Nachbar freuen oder auch nicht – je nachdem, welche Aufgabe Sie ihm übertragen haben (selber essen können oder für Sie verwerten müssen).

Wie verwerten Sie die Ernte? Möchten Sie Konfitüre machen, tiefkühlen oder frisch konsumieren? Die Antworten auf diese Fragen bestimmen direkt, welche Sorten Sie in ihrem Garten anpflanzen sollten. Z. B. empfiehlt es sich beim alleinigen Frischverzehr, dass Sie eine möglichst lange Erntezeit haben, damit Sie täglich frische Beeren ernten können. Diese Staffelung der Ernte erreichen Sie mit einer geschickten Kombination von verschiedenen Sorten.

Verschiedene Beerenarten eignen sich auch für die Topf-/Kübelkultur. Damit können auch Sie köstliche Beeren ernten, ohne einen eigenen Garten besitzen zu müssen, ein sonniger Balkon oder Terrasse genügt vollkommen. Selbstverständlich eignet sich nicht jede Beerensorte gleich gut. Die Fachleute von Hauenstein beraten Sie diesbezüglich gerne.

Für alle Beerenarten gilt grundsätzlich:

  • genügend grosser Topf
  • regelmässige Wassergaben
  • gezielte Düngung
  • sonniger Platz

Das erfolgreiche Hauenstein-Sortiment

P = Pflegeleicht

Sorten

Reifezeit

Merkmale

Johannisbeeren


Juli


Rote




Haronia (S)

P

7

Früh-Sorte

Jonkheer van Tets

P

7

Früh-Sorte

Rolan

P

7

sehr schöner Wuchs, grosse Beeren

Rovada

P

7 - 8

grosse Beeren an langen Trauben, guter Geschmack

Rosa




Rosalina

P

7

lange Trauben

Weisse




Zitavia

P

6 - 7

grosse Beeren

Schwarze (Cassis)




Ben Lomond

P

7 - 8

verbesserter Ertrag bei 2 Sorten

Cassia

P

7

sehr robust

Jostabeeren


Juli


Josta

P

7

starker, gesunder Wuchs

Stachelbeeren


Juli


Rote




Captivator

P

7

stachellos

Hinnonmäki rot

P

7

mehltautolerant

Gelbe

P

7


Hinnonmäki gelb

P

7

mehltautolerant

Grüne




Invicta(S)

P

6 - 7

mehltautolerant

Brombeeren


Juli / Okt.


Asterina

P

7 - 10

grossfrüchtig, stachellos

Baby Cake

P

7 - 8

Zwergbrombeere, ideal fürs Gefäss

Chester Thornless

P

8 - 10

grossfrüchtig, stachellos

Loch Ness

P

7 - 9

grossfrüchtig, stachellos

Theodor Reimers

P

7 - 9

sehr aromatisch, kleinbeerig

Rubus Hybriden




Taybeere

P

7 - 8

Himbeere x Brombeere

Himbeeren




Sommersorten


Juni / Aug.


Bristol

P

7

schwarze Beeren, sehr dekorativ

Elida®

P

6 - 7

Frühe-Sorte

Hauenstein's Gelbe

P

7 - 8

goldorange Liebhabersorte

Meeker

P

7 - 8

bewährte Sorte

Tula Magic®

P

7 - 8

robust

Tulameen

P

7 - 8

sehr grosse Beeren

Shortcake

P

7 - 9

Zwerghimbeere, ideal für die Terrasse

Herbstsorten


Aug. / Sept.


Autumn Bliss(S)

P

8 - 9

bewährte Sorte

Golden Bliss®

P

8 - 9

goldgelb

Himbo-Top®

P

8 - 9

beste Herbstsorte

Rubyfall®

P

8 - 9

stachellos

Heidelbeeren


Juli/ Aug.


Bluecrop

P

7 - 8


Peach Sorbet®

P

7 - 8

Zwergheidelbeere

Goldtraube

P

7 - 8


Jelly Bean®

P

7 - 8

Zwergheidelbeere, ideal fürs Gefäss

Pink Lemonade

P

7 - 8

rosa Blüten - pinke Beeren

Wildform (Vaccinium myrtillus)

P

7 - 8


Kiwi




deliciosa


Okt./ Nov.


- Hayward

P

10 - 11

weiblich

- Matua

P


männlich, Befruchtersorte

- Jenny

P

10 - 11

selbstfruchtbar

arguta (glattschalig)


Sept.


- Ambrosia®

P

9

weiblich, grüne Früchte

- Maki®

P

9

weiblich, rote Früchte

- Nostino®

P


männlich, Befruchtersorte

- Issai

P

9

selbstfruchtbar, grüne Früchte

Fruchtfeige


Sept./ Okt.


Violetta®

P

8 - 9

schwarz

Holunder


Aug./ Sept.


Haschberg

P

8 - 9

schwarz, grossfruchtig

Alba

P

8 - 9

grünlich-weiss

Hausgarten-Reben




Direktträger


Sept./ Okt.


Blau




- Muscat Bleu

P

9 - 10

feiner Muskatgeschmack, lockere Traube

- Nero

P

9

sehr grosse, knackige Trauben

- Regent

P

9 - 10

schöne Herbstfärbung des Laubes, lockere Traube

- Seibel Nr. 13053

P

9

lockere Traube

Weiss




- Aurora Nr. 5279

P

8 - 9

lockere Trauben

- Bianca

P

9 - 10

leichter Muskatgeschmack, lockere Trauben

- Frumoasa Alba®

P

riesige Beeren

- Goldperle

P

9 - 10

süsse Beeren mit feiner Haut

- Himrod

P

9

kernlos, süsse Beeren

- Seyval Nr. 5276

P

9

lockere Trauben

Rot




- Katharina

P

9 - 10

roséfarbe

- Vanessa

P

9 - 10

kernlos

Tessiner/Americano


Sept./ Okt.


Blau




- Buffalo

P

9

Foxgeschmack

- Campbell

P

9

sehr grosse Trauben, Foxgeschmack, lockere Trauben

- Magliasina

P

9

Foxgeschmack, lockere Trauben

- Nero

P

9

ideal für eine Pergola

- Philipp

P

9

Datteltraube

- Venus

P

9

Kernenlos

Schwarze Johannisbeeren
Schwarze Johannisbeeren
Kiwi 'Hayward'
Kiwi 'Hayward'
Gelbe Stachelbeere
Gelbe Stachelbeere
Heidelbeere 'Bluecrop'
Heidelbeere 'Bluecrop'
Verschiedenfarbige Johannisbeeren
Verschiedenfarbige Johannisbeeren
Brombeere 'Cheyenne'
Brombeere 'Cheyenne'
Bayernfeige 'Violetta'
Bayernfeige 'Violetta'
Hausgartenrebe 'Nero'
Hausgartenrebe 'Nero'
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. 
Mehr Informationen