Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Kirschlorbeer, kriechend - Prunus laurocerasus 'Mount Vernon'
Kirschlorbeer, kriechend - Prunus laurocerasus 'Mount Vernon'
Indianerbanane - Asimina triloba
Indianerbanane - Asimina triloba
Eibisch - Hibiscus syriacus
Eibisch - Hibiscus syriacus
Gesunde Pflanzen
Gesunde Pflanzen

Sommergrüne Rhododendron – Rhododendron Knap-Hill Gruppe

Farbenfrohe Begleiter für Nadelgehölze

Für überreiche Blütenfülle sind Rhododendron bekannt und darum sehr beliebt. Die sommergrünen Rhododendron (Rhododendron Knap-Hill-Sorten) heben sich durch zusätzliche positive Eigenschaften aus dieser Gattung besonders hervor: sie passen sich an verschiedene Standorte an und sind sehr gut winterhart. Damit gedeihen sie in fast allen Regionen der Schweiz bis in Höhenlagen von 800 – 900 Meter.

Aussehen

Die sommergrünen Rhododendron begeistern Gartenfreunde im Mai mit ihrer überreichen Blütenfülle. Die Einzelblüten sind gross und weit geöffnet. Die Blütenfarben gehen von Rot über Rosa, Orange, Gelb bis Weiss und sind von enormer Leuchtkraft. Das Laub nimmt im Herbst eine orange-bronzene Farbe an, bevor die Pflanzen die Blätter verlieren. Der Wuchs der sommergrünen Rhododendron reicht von breitrund und kompakt bis zu locker aufrecht. Nach einigen Jahren sind sie etwa 1,5 – 2 m hoch.

Standort

Wie alle Rhododendron lieben die sommergrünen Sorten den lichten Schatten unter Bäumen oder grösseren Sträuchern. Allerdings sollten die Schattenspender keine ausgeprägten Flachwurzler sein oder ein sehr dichtes Wurzelwerk bilden wie beispielsweise Birken (Betula) oder Linden (Tilia). Sie nehmen den Rhododendron das nötige Wasser, Nährstoffe und Wurzelraum. Gut entwickeln sich Rhododendron unter Eichen (Quercus), Kiefern (Pinus), Baumhasel (Corylus colurna) und Amberbaum (Liquidambar).
Im Hinblick auf die Bodenverhältnisse zeigen sich die sommergrünen Sorten anpassungsfähig. Sie vertragen mässig kalkhaltige Böden, die aber humusreich sein müssen und einen guten Wasserabzug bieten. Die Pflanzen sind also nicht unbedingt auf ein Moorbeet angewiesen.

Pflege

Wenig bekannt ist, dass Rhododendron einen hohen Stickstoffbedarf haben. Sie sollten daher im Frühling stickstoffbetont gedüngt werden. Zeigen die Pflanzen im Spätsommer Blattaufhellungen, kann man mit einer geringen Gabe Volldünger (niedriger Stickstoff N- und erhöhter Kaliumgehalt K) nachdüngen. Die Pflanzen sind ausserdem sehr dankbar für jährliche Kompostgaben und ausreichendes Wässern. Das Giessen ist insbesondere dann wichtig, wenn die Pflanzen an einem Standort mit geringen Niederschlägen stehen, z.B. nahe bei Haus (Vordach!). Mehr zur Pflege finden Sie detailliert in diesem Video.

Verwendung

Die zarte Erscheinung der sommergrünen Rhododendron lockert so manche Nadelgehölzpflanzung auf. Sie passen gut zu Korea-Tannen (Abies koreana in Sorten), Zirbelkiefer (Pinus cembra), Mädchenkiefer (Pinus parviflora 'Glauca') sowie zur Hemlockstanne (Tsuga canadensis in Sorten) und anderen Koniferen. Schöne Kombinationen ergeben sich aber auch mit Laubgehölzen, beispielsweise mit Hortensien (Hydrangea in Arten und Sorten) oder Fächerahorn (Acer palmatum in Sorten) und natürlich zu den immergrünen Rhododendrons. Passende Begleiter aus dem Reich der Stauden gibt es viele. Dazu gehören unter anderem die Silberkerze (Cimicifuga in Arten und Sorten), die Funkie (Hosta in Arten und Sorten), das Lungenkraut (Pulmonaria in Arten und Sorten) sowie Gräser und Farne.

Rhododendron luteum 'Gibraltar' 
Rhododendron luteum 'Gibraltar'
Rhododendron luteum 'Golden Sunset' 
Rhododendron luteum 'Golden Sunset'

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Garten-Center Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66
Fax +41 (0)44 322 77 76

Garten-Center Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein