Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Video: Neuanlage von einem Moorbeet
Video: Neuanlage von einem Moorbeet
Erfolgreich im Schatten von Bäumen
Erfolgreich im Schatten von Bäumen
Pflanzen gegen Erkältungen
Pflanzen gegen Erkältungen
Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude
Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude

Mittagsblume – Delosperma

Die Mittagsblume ist eine blühfreudige Staude. Die pflegeleichte und feingliedrige Polsterpflanze begeistert jeden Gartenliebhaber mit ihren unzähligen, leuchtenden Strahlenblüten.
Ob im Garten ausgepflanzt als Einfassung, als Bodendecker, im Steingarten oder in Gefässen arrangiert mit weiteren trockenheitsliebenden Stauden; die Mittagsblume ist während der Blütezeit spektakulär und zieht die Blicke auf sich.

Herkunft

Die Mittagsblume (Delosperma) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mittagsblumengewächse (Aizoaceae). Der botanische Name der Gattung leitet sich von den griechischen Worten „delos“ für „offen“ sowie „sperma“ für „Samen“ ab. Der Gattungsname verweist darauf, dass die Samen in den geöffneten Kapseln sichtbar sind.
Das natürliche Verbreitungsgebiet der Mittagsblumen erstreckt sich über Südafrika und Äthiopien bis ins südwestliche Arabien. Dort wächst die sukkulente Staude, die etwa 140 Arten umfasst, oft in höheren Gebirgslagen in Felsfluren und felsigen Spalten.

Aussehen

Die Mittagsblume ist eine niedrige, vielverzweigte, staudig-strauchige Pflanze. Sie wächst sehr flach und bildet einen bodendeckenden Teppich.
Die sukkulente (= wasserspeichernde) Staude hat kleine, dicke und fleischige Blätter. Sie sind von halbrunder Form mit einer einwärts gewölbten Oberseite und einer gerundeten, nach aussen gewölbten Unterseite. Die immergrünen Blätter fühlen sich beim Berühren weich an und sind je nach Art von grüner, gelber oder rötlicher Farbe.
Die Blütezeit reicht, je nach Art und Sorte, von April bis Oktober. Die Blüten erscheinen als hübsche, kleine Korbblüten in den Farben orange, rot, gelb, weiss, violett oder rosa. Sie öffnen sich nur bei Sonnenschein am Morgen und schliessen sich in der Nacht. Die trichterförmigen Kapselfrüchte enthalten meist braune, kugelförmige und glatte Samen.

Standort/Verwendung

Die Mittagsblume bevorzugt einen warmen, sonnigen Standort mit gutem Wasserabzug. Bei schweren, dichten Lehmböden kann mit der Zugabe von feinerem Kies und Sand der Boden aufgebessert und durchlässiger gemacht werden.
Die Staude toleriert gut Trockenheit. Ansonsten ist sie sehr anspruchslos.
Da die Pflanze, je nach Art und Sorte, grössere Polster/Teppiche bilden kann, sollte darauf geachtet werden, dass keine schwachwüchsigen Pflanzen in der Nähe gepflanzt werden.
Besonders geeignet ist die Mittagsblume mit ihren fleischigen Blättern für naturnahe, mediterrane oder exotische Gartenanlagen. Auch für Steingärten und Trockenmauern ist die Staude mit ihren leuchtenden Blütenfarben ein Farbtupfer und ein reizvolles Juwel schlechthin. Zur Bepflanzung von Schalen, Trögen, Balkonkästen und Kübeln wie auch Einfassungen kann die Mittagsblume vielseitig verwendet werden.
Die Staude bildet niedrige Teppiche/Polster und besticht vor allem durch ihre strahlenförmigen, nur bei Sonnenschein geöffneten Blüten.
Sehr schön lässt sich die Mittagsblume mit anderen sukkulenten Stauden wie zum Beispiel Fetthenne (Sedum), Hauswurz (Sempervivum) oder Feigenkaktus (Opuntia) kombinieren. Allgemein lassen sich trockenheits- und sonnenliebende Pflanzen ideal mit der Mittagsblume kombinieren. Sie sollten aber eher kleiner bleiben. Hier ein paar Beispiele: Ginster (Cytisus, Genista), Zistrose (Cistus), Stachelnüsschen (Acaena), Marokko-Kamille (Anacyclus), Graslilie (Anthericum), Rasselblume (Catananche), Montbretie (Crocosmia), Diptam (Dictamnus), Wolfsmilch (Euphorbia), Prachtkerze (Gaura), Sonnenröschen (Helianthemum), Lavendel (Lavandula), Thymian (Thymus), Herz-Zittergras (Briza), Schwingel (Festuca), Federgras (Stipa).

Pflege

Die Staude ist nässeempfindlich (Staunässe), und dies vor allem im Winter. Deswegen ist am ausgewählten Pflanzort ein guter Wasserabzug erforderlich. Damit kann die Pflanze auch die kalte und nasse Jahreszeit problemlos überstehen. Schwere Böden sollten mit Kies und Sand vermischt werden. Somit ist für die Mittagsblume eine gute Drainage garantiert.
Ansonsten ist die Mittagsblume eine dankbare, wüchsige, blühfreudige und anspruchslose Pflanze.


Diese Pflanzen im Hauenstein-Pflanzenshop

Die in dem Artikel beschriebenen Pflanzen können Sie in unseren Garten-Centern oder direkt in unserem Pflanzenshop beziehen.

Alle Sorten der Mittagsblume sind enorm blühreich, sodass man vielmals vor lauter Blüten die Pflanze nicht mehr sieht. Im Bild die Sorte 'Gold Nugget'. 
Alle Sorten der Mittagsblume sind enorm blühreich, sodass man vielmals vor lauter Blüten die Pflanze nicht mehr sieht. Im Bild die Sorte 'Gold Nugget'.
Die Mittagsblumen benötigen einen vollsonnigen Standort. Diese bekannte, karminrote Art (Delosperma cooperi) ist starkwüchsig und breitet sich gerne über Steine aus. 
Die Mittagsblumen benötigen einen vollsonnigen Standort. Diese bekannte, karminrote Art (Delosperma cooperi) ist starkwüchsig und breitet sich gerne über Steine aus.
Auch die weiss blühende Mittagsblume 'Graaf Reinert' liebt einen gut durchlässigen, eher sandigen Boden. Besonders im Winter ist ein guter Wasserabzug sehr wichtig. 
Auch die weiss blühende Mittagsblume 'Graaf Reinert' liebt einen gut durchlässigen, eher sandigen Boden. Besonders im Winter ist ein guter Wasserabzug sehr wichtig.
Die feinen Strahlenblüten der Sorte 'Mesa Verde' leuchten in einem warmen Orange. 
Die feinen Strahlenblüten der Sorte 'Mesa Verde' leuchten in einem warmen Orange.

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Garten-Center Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66
Fax +41 (0)44 322 77 76

Garten-Center Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein