Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Bergföhre - Pinus mugo
Bergföhre - Pinus mugo
Zwergschlangenhaut-Kiefer - Pinus leucodermis 'Compact Gem'
Zwergschlangenhaut-Kiefer -  Pinus leucodermis 'Compact Gem'
Video: Pflege von Orchideen
Video: Pflege von Orchideen
Traubeneiche - Quercus petraea
Traubeneiche - Quercus petraea

Natürlicher Alpenkompost

Das Unternehmen BIOSPHERE ist ein Walliser Unternehmen, das von 4 Bauern aus verschiedenen Regionen des Kantons gegründet wurde. Es fördert die Vermarktung des Kuhmistes von den Alpen. Durch Kompostierung wird der Kuhmist in einen 100% natürlichen und geruchlosen Dünger umgewandelt. 

Walliser Viehmist zum Leben erwecken

Das Wallis ist ein Kanton, in dem die Landwirtschaft eng mit dem Tourismus verbunden ist. Traditionen und Landschaftspflege sind ein entscheidender Faktor für die Attraktivität der Region. Die Nutzung von Mist vor Ort ist jedoch durch die raue Topographie und die wechselnden Wetterbedingungen sowie touristische Aktivitäten eingeschränkt. Das Unternehme BIOSPHERE, das sich aus landwirtschaftlichen Fachleuten zusammensetzt, trägt zur Wiederherstellung eines reichen, gesunden und ausgewogenen Bodens bei, indem es Viehmist in Dünger umwandelt. BIOSPHERE verspricht und respektiert die Umwelt und bietet eine natürliche und nachhaltige Lösung.

Einimpfung von Bakterien bei den Landwirten

Ausgangspunkt des Prozesses sind die Betriebe, in denen der Landwirt seinen Mist produziert und behandelt. Für diese Behandlung ist die Verwendung des Kopros-Produkts zwingend erforderlich, da es einen grossen Teil des in Viehexkrementen enthaltenen und extrem flüchtigen Ammoniaks (NH3) fixieren kann. Es beschleunigt auch die Kompostierung, indem es "gute" Bakterien in den Mist einbringt.
Ohne chemische oder toxische Substanzen ist das Kopros-Produkt von allen schweizerischen und europäischen Labels anerkannt. Ihre Anwendung wird von vielen Walliser Gemeinden finanziell unterstützt.

Verfahren bei BIOSPHERE

Lesen Sie hier den Produktionsablauf von Alpenkompost:

  1.  Der Viehmist wird von Walliser Bergbauernhöfen eingesammelt und an einem Standort gesammelt. Dort wird die Kompostierung durchgeführt und optimiert.
  2.  Der natürliche Rohstoff wird regelmässig umgeschichtet, um den Umwandlungs- und Kompostierungsprozess zu aktivieren. Während der Reifephase zerstört die hohe Wärme im Mist die enthaltenden Samen und verhindert dadurch ein Keimen im Garten.
  3.  Nach Abschluss des Umwandlungsprozesses wird der Kompost gesiebt, um seine Textur zu homogenisieren
  4.  Das Ergebnis ist ein natürlicher, erdenähnlicher Kompost, der einfach zu verarbeiten und geruchlos ist. Er wird verpackt und für die Vermarktung palettiert.

Für alle Bedürfnisse ein ökologischer Dünger

Dieser humusreiche Dünger ist frei von Chemikalien. Er eignet sich besonders für die Grunddüngung von Anpflanzungen, seien es Sträucher, Stauden, Obst, Beeren, Saisonblumen, Zierpflanzen und Rasen.
Dieses schweizerische, regionale Produkt ist auch für Böden mit niedrigem Gehalt an organischer Substanz geeignet. Regelmässige Zugabe liefert die Nährstoffe und verbessert das mikrobielle Leben.
Hier die Zusammensetzung der Dünger in Prozenten des frische Materials:
- Stickstoff: 1%
- Phosphor: 2%
- Kalium: 2%
- Magnesium: 1%
- Calcium: 5%

Einfache Anwendung mit wenig Aufwand

Im Gegensatz zu anderen Düngemittel unterscheidet sich der Alpenkompost vor allem durch seine Geruchslosigkeit. Eine natürliche Textur bietet zudem viele Vorteile. Einerseits ist das Produkt sehr einfach zu verarbeiten. Tatsächlich reduziert die Kompostierung von Viehmist ihr Primärvolumen um 50% bis 75%, so dass der Mist mit diesem Produkt eine viermal geringere Menge benötigt als Frischmist. Das reduziert sowohl die Ausbringung als auch den Transport betreffend Zeit und Kosten.
Andererseits erhöht dieser Kompost das Wasserrückhaltevermögen und bekämpft so die Erosion, während er die Feuchtigkeit im Boden bewahrt. Die genauen Verwendungen finden Sie auf dem Alpenkompostsack.

Dieser humusreiche Dünger ist frei von Chemikalien.  
Dieser humusreiche Dünger ist frei von Chemikalien.
Er eignet sich besonders für die Grunddüngung von Anpflanzungen, seien es Sträucher, Stauden, Obst, Beeren, Saisonblumen, Zierpflanzen und Rasen. 
Er eignet sich besonders für die Grunddüngung von Anpflanzungen, seien es Sträucher, Stauden, Obst, Beeren, Saisonblumen, Zierpflanzen und Rasen.

Newsletter & Social Media

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auf Social Media.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 60
Fax +41 44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 41 761 76 88
Fax +41 41 761 72 59

Stadt-Gartencenter Winterthur

Industriestrasse 24
8404 Winterthur
Tel. +41 (0)44 879 11 79

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 44 879 11 22
Fax +41 44 879 11 88

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2020 Hauenstein