Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Video: Schnitt und Pflege von Reben
Video: Schnitt und Pflege von Reben
Flechten - die scheinbar Unscheinbaren
Flechten -  die scheinbar Unscheinbaren
Säuleneibe - Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
Säuleneibe - Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
Einheimische Pflanzen
Einheimische Pflanzen

Immergrüne Hecken

Die Hecke ist eine alte "Erfindung", welche schon seit vielen Jahrhunderten in unseren Gärten gepflegt wird. Ursprünglich als Grenzmarkierung gedacht, werden heute aus vielen anderen Gründen Hecken gepflanzt. Folgende Aufgaben werden einer Hecke in der heutigen Zeit übertragen:

  • Gestaltungselement
  • Grenzmarkierung
  • Klimaverbesserer
  • Lärmschutz
  • lebender Gartenzaun
  • Lebensraum für Vögel, Insekten, usw.
  • Sichtschutz
  • Staubschutz
  • Wegmarkierung
  • Windschutz

Um allen diesen Anforderungen gerecht zu werden, muss eine Heckenpflanze eine Fülle von positiven Eigenschaften besitzen. Zwar werden nicht bei jeder Hecke alle obigen Aufgaben verlangt. Z. B. bei einer Beeteinfassung in einem Bauerngarten steht sicher nur die Aufgabe als Gestaltungselement und ev. als Wegmarkierung im Vordergrund. Darum ist es wichtig, dass vor der Wahl der Heckenpflanze die Vorstellungen klar definiert werden, die diese Hecke erfüllen sollte. Mindestens so wichtig ist, dass die Standortverhältnisse abgeklärt werden. Folgende Punkte können als Gedankenstütze dienen:

  • Verwendungszweck
  • Lichtverhältnisse: (sonnig, halbschattig, schattig, Morgensonne im Winter)
  • Bodenverhältnisse: (sandig, lehmig, feucht, Humustiefe, usw.)
  • Lage (Höhenlage, Bisenlage)
  • Höhe (gewünschte Höhe der Hecke)
  • Schnitt (geschnitten oder freier Wuchs)
  • Buxus sempervirens 'Rotundifolia'

Apropos Schnitt. Bei streng im Schnitt gehaltenen Hecken wie z. B. Buchs (Buxus) oder der Eibe (Taxus) erfolgt der Hauptschnitt im Juli-August, ein eventuelles Nachschneiden kann im Winter geschehen oder ganz einfach nach Bedarf. Ein mehrmaliger Schnitt pro Jahr, d.h. 2 – 3 mal, ist grundsätzlich nicht negativ für die Pflanze.
Aus der Sicht des Vogelschutzes ist ein Schnittzeitpunkt von Herbst bis Frühjahr besser als im Sommer.

Der Pflanzabstand richtet sich nach der gewählten Pflanzenart, der Ausgangshöhe, der Stärke und der Geduld des Gartenbesitzers. Letzterer Punkt definiert den Anspruch, wie schnell die frisch gepflanzten Gehölze als perfekte Hecke erscheinen müssen. Grundsätzlich gilt folgender Pflanzabstand:

  • Pflanzen von 30 – 60 cm Höhe ⇒ 4 – 5 Stück/Laufmeter
  • Pflanzen von 60 – 120 cm Höhe ⇒ 3 – 4 Stück/Laufmeter
  • Pflanzen ab 120 cm Höhe ⇒ 2 – 3 Stück/Laufmeter

Sortiment für immergrüne Hecken

Laubgehölze

Berberis frikartii 'Amstelveen' Sauerdorn für kleine Hecken, geschnitten oder freier Wuchs
Berberis julianae Sauerdorn für mittelhohe Hecken
Berberis media 'Red Jewel' Sauerdorn wintergrün, für kleinere Hecken
Berberis verruculosa Sauerdorn für kleine Hecken
Buxus sempervirens Buchs einheimisch, anspruchslos
Buxus semp. 'Argenteovariegata' Buchs grün/weissbunte Blätter
Buxus semp. 'Rotundifolia' Buchs anspruchslos
Buxus semp. 'Suffruticosa' Buchs für kleine Hecken, Beeteinfassung (Bordüren)
Elaeagnus ebbingei Oelweide wintergrün
Elaeagnus pungens Oelweide für nicht zu rauhe Lagen
Fargesia murielae 'Jumbo' Schirmbambus lassen sich leicht schneiden, keine Ausläufer
Fargesia murielae 'Simba' Schirmbambus lassen sich leicht schneiden, keine Ausläufer
Ligustrum ovalifolium Liguster für nicht zu rauhe Lagen
Ligustrum vulgare 'Atrovirens' Liguster in nicht zu rauhen Lagen wintergrün
Lonicera nitida 'Elegant' Heckenmyrte für kleine Hecken, Beeteinfassung (Bordüren)
Mahonia aquifolium Mahonie für frei wachsende Hecken
Phyllostachys aurea Bambus ür hohe, grosszügige, freigewachsene Hecken, ausläufertreibend
Phyllostachys nigra var. punctata Bambus für hohe, grosszügige, freigewachsene Hecken, ausläufertreibend
Prunus laur. 'Caucasica' Kirschlorbeer Blätter bis 20 cm lang
Prunus laur. 'Otto Luyken' Kirschlorbeer für kleinere Hecken
Prunus laur. 'Reynvaanii' Kirschlorbeer
Prunus laurocerasus 'Rotundifolia' Kirschlorbeer grossblättrig
Prunus lusitanica 'Angustifolia' Portugiesischer Kirschlorbeer für nicht zu rauhe Lagen
Pseudosasa japonica Breitblättriger Bambus breitblättrig, ausläufertreibend, für frei gewachsene Hecken
Pyracantha 'Saphur Orange' Feuerdorn für nicht zu rauhe Lagen, Fruchtschmuck
Nadelgehölze

Chamaecyparis lawsoniana 'Alumigold' Scheinzypresse Benadelung im Austrieb gelb, später blaugrün
Chamaecyparis law. 'Columnaris' Scheinzypresse bläuliche Benadelung
Chamaecyparis law. 'Ellwoodi' Scheinzypresse blaugraue Benadelung
Chamaecyparis law. 'Golden Wonder' Scheinzypresse goldgelbe Benadelung
Cupressocyparis x leylandii Bastardzypresse für hohe Hecken
Picea abies Fichte, Rottanne einheimisch, regelmässiger Schnitt zwingend
Taxus baccata Eibe erträgt auch starken Rückschnitt
Taxus media 'Hilli' Eibe erträgt auch starken Rückschnitt
Thuja occidentalis 'Brabant' Lebensbaum, Thuja für mittelhohe bis hohe Hecken
Thuja occidentalis 'Danica' Lebensbaum, Thuja für kleine Hecken
Thuja occidentalis 'Fastigiata' Lebensbaum, Thuja für schmale mittelhohe bis hohe Hecken
Thuja occidentalis 'Smaragd' Lebensbaum, Thuja ganzjährig frischgrüne Benadelung
Thuja plicata 'Martin' Lebensbaum, Thuja für hohe Hecken

Diese Pflanzen im Hauenstein-Pflanzenshop

Die in dem Artikel beschriebenen Pflanzen können Sie in unseren Garten-Centern oder direkt in unserem Pflanzenshop beziehen.

Cupressocyparis leylandii und Cupressocyparis leylandii 'Castlewellan Gold' 
Cupressocyparis leylandii und Cupressocyparis leylandii 'Castlewellan Gold'
Taxus baccata 
Taxus baccata
Hedera colchica 'Dentata Variegata' 
Hedera colchica 'Dentata Variegata'
Hedera hibernica 
Hedera hibernica
Prunus laurocerasus 'Caucasica' 
Prunus laurocerasus 'Caucasica'
Taxus baccata 
Taxus baccata
Thuja occidentalis 'Smaragd' 
Thuja occidentalis 'Smaragd'

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Garten-Center Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66
Fax +41 (0)44 322 77 76

Garten-Center Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein