Staudenmischpflanzung Pink Paradise

Sonnig–halbschattig, frischer Boden

Achtung: Die nachfolgende Tabelle wird in sehr kleinen Bildschirmauflösungen nicht optimal dargestellt.

Name

Anz./10m²

Blütenfarbe

Höhe (cm)

Merkmale

Leitstauden (Gerüststauden)

Calamagrostis acutiflora Karl Foerster

Reitgrass

1

beige

100–150

Bildet dichte, grüne Blatthorste, treibt früh aus, ist anspruchslos und wuchert nicht

Echinacea purpurea Magnus

Sonnenhut

3

rot

80–100

Rückschnitt nach Blüte, um Folgeflor zu fördern, Bienenweide

Pennisetum alopecuroides

Federborstengrass

1

beige

100

Strukturgebendes Gras, attraktive Blüten, Winterstruktur

Begleitstauden (Gruppenstauden)

Anemone hybrida Königin Charlotte

Herbstanemone

2

rosa

80–100

Für frischen und nährstoffreichen Boden, bienenfreundlich

Chelone obliqua Alba

Schildblume

2

weiss

60–80

Für nahrhaften, tiefgründigen Boden, bienenfreundlich, zum Schnitt geeignet

Eupatorium rugosum Chocolat

Dost

2

weiss

80–100

Braungrünes Laub, Bienenweide

Heuchera Plum Pudding

Purpurglöckchen

4

dunkelrot

50

Rotes, gewelltes Blatt

Iris sibirica Red Flame

Sibirische Schwertiris

2

rot

80

Für frischen und nährstoffreichen Boden

Lythrum salicaria

Blutweiderich

2

hellrot

80–100

Benötigt eher feuchten Boden. Gute Bienenweide und wertvolle Rabattenstaude

Persicaria bistorta

Schlangenwiesenknöterich

3

rosa

60–80

Sehr gute Fernwirkung, einheimisch, bienenfreundlich

Stachys macrantha Superba

Ziest

3

purpurrosa

40–50

Horstiger Wuchs, runzliges Laub

Thalictrum aquilegifolium

Akeleiblättrige Wiesenraute

3

lila

100–120

Wildstaudencharakter, Einheimisch, Bienenweide, bienenfreundlich

Bodendeckerstauden

Aster Rosenwichtel

Kissenaster

7

rosa

10–15

Kissenbildend, Blüten im Spätsommer

Geranium cantabrigiense Karmina

Storchschnabel

8

karminrot

20–25

Teppichbildende Staude, rote Herbstfärbung, Winteraspekt, Rückschnitt nicht erforderlich

Geranium magnificum Rosemoor

Storchschnabel

7

blau

10–15

Standfest, trockenheitsresistent, rötliche Herbstfärbung, bienenfreundlich

Geranium oxonianum Claridge Druce

Storchschnabel

8

rosalila

50–60

Schneckentolerant

Streupflanzen (Pendler)

Aquilegia vulgaris

Gemeine Akelei

3

blau

60–70

Versamt sich grosszügig und ist eine der klassischen Bauerngartenpflanzen. Sie eignet sich aber auch vorzüglich für den naturnahen Garten und zum Verwildern

Blumenzwiebeln (Geophyten)

Allium aflatunense Purple Sensation

Iranlauch

30

tief purpurviolett

70–80

Grossblumig mit kugeligen Dolden. Wunderschön zwischen sommerblühenden Beetstauden, auch als Trockenblume verwendbar

Allium sphaerocephalon

Kugellauch

30

dunkelpurpur

60–80

Wirkt sehr schön in grossen Mengen, kegelförmige, sehr dichte Dolden

Anemone blanda Blue Shades

Anemone

40

blau

10

Zieht früh ein

Anemone blanda White Splendour

Anemone

40

weiss

10–15

Zieht früh ein

Crocus etruscus Rosalind

Krokus

150

violettblau

10

Anspruchslos, eignen sich zum Verwildern wenn die Blätter nicht zu früh entfernt werden

Hyacinthus multiflora Rose

Gartenhyazinthe

10

rosa

10–15

Duftende Blütenkolben mit zahlreichen Einzelblüten

Tulipa bakeri Lilac Wonder

Wildtulpe

70

hellrosa/hellgelb

15

Frühblühend

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. 
Mehr Informationen