Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude
Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude
Panaschierte Gartenpflanzen
Panaschierte Gartenpflanzen
Video: Pflanzung von Container-/ Ballenpflanzen
Video: Pflanzung von Container-/ Ballenpflanzen
Apfelbeere - Aronia
Apfelbeere - Aronia

Strauchefeu – Hedera helix ‘Arborescens‘

Der immergrüne Strauchefeu ist eine wunderschöne, dekorative und nicht kletternde Pflanze in einem auffallenden, dunklen, glänzenden Grün. Richtig in Szene gesetzt ist das Kleingehölz in jedem Garten mit seinem edlen Erscheinungsbild einen Hingucker.
Der Strauchefeu ist eine dankbare und pflegeleichte Pflanze, die im Garten, auf dem Sitzplatz oder der Terrasse vielseitig verwendbar ist.
Wenn im September die auffälligen, dekorativen Blütendolden den Strauchefeu zieren, dann ist der Höhepunkt seiner ganzjährigen Attraktivität erreicht. Die Bienen und Insekten erfreut es, denn die Blüten sind eine wertvolle Futterquelle.

Herkunft

Der Strauchefeu (Hedera helix ‘Arborescens‘) ist eine Altersform des einheimischen Gemeinen Efeus (Hedera helix). Diese Sorte des Gemeinen Efeus gehört zur Familie der Araliengewächse (Araliaceae). Der Gemeine Efeu ist in seinen jungen Jahren kletternd (Jugendform). Nach vielen Jahren ändert sich seine Wuchsform (Altersform). In der Altersform klettert der Efeu nicht mehr und wächst strauchartig weiter. Seine Blätter haben nun eine herzförmige bis längliche Form. Diese Wuchsform kann vegetativ mit Stecklingen vermehrt werden.
Es gibt etwa 17 Arten von Efeu (Hedera) in Mitteleuropa. Je nach Art stammen sie aus Asien, Europa oder aus dem Mittelmeerraum.
Mehr Informationen zu Efeu finden Sie hier. Der Strauchefeu (Altersform) sowie der Gemeine Efeu (Jugendform) sind bei uns einheimisch.

Aussehen

Der Strauchefeu hat eine buschige, breitrunde Wuchsform und ist nicht kletternd. Er erreicht eine Wuchshöhe sowie –breite von 80 bis 120 cm.
Die immergrünen, herzförmigen bis länglichen Blätter fühlen sich ledrig an und sind von glänzend dunkelgrüner Farbe.
Von September bis Oktober zeigen sich kugelige Blütendolden von grünlichgelber Farbe. Die duftenden Blüten sind für Bienen, wie auch für andere Insekten eine willkommene Nektarquelle. Denn gerade im Herbst ist die Auswahl an Blüten für Insekten nicht mehr so gross.
Nach der Blüte erscheinen erbsengrosse, erst grüne, dekorative Beeren, die sich im übernächsten Winter schwarz färben.

Standort/Verwendung

Das immergrüne Kleingehölz gedeiht auf jedem normalen, nährstoffreichen Gartenboden in sonniger wie auch schattiger Lage.
Die Verwendung von Strauchefeu ist sehr vielseitig. Die Pflanze eignet sich sehr gut für flächige Unterpflanzungen, kann aber auch in Einzelstellung oder in Gruppen verwendet werden. Mit seiner dekorativen und kräftig grünen Erscheinung schmückt der Strauchefeu Blumenbeete und setzt interessante Akzente.
Als niedrige und immergrüne Abgrenzung oder Hecke können mit dieser Pflanze verschiedene Gartenräume geschaffen werden. Dank ihrer Schnittverträglichkeit kann sie mit einem Rück- respektive Formschnitt in der gewünschten Form gehalten werden.
Ausgepflanzt in Gefässen kann der Strauchefeu mit den verschiedensten Pflanzen und weiteren bepflanzten Gefässen kombiniert werden. Die Winterhärte ist sehr gut.
Die dekorativen Blüten und Beeren des Kleingehölzes werden gerne in Sträussen und Gestecken verwendet.

Pflege

Das frostharte und anpassungsfähige Gehölz benötigt keine grosse Pflege.
Der Strauchefeu kann bei Bedarf zurückgeschnitten werden.


Diese Pflanze im Hauenstein-Pflanzenshop

Die in dem Artikel beschriebene Pflanze können Sie in unseren Gartencentern oder direkt in unserem Pflanzenshop beziehen.

Die Blüten am Strauchefeu (Hedera helix 'Arborescens') blühen im September und Oktober, wenn andere Pflanzen längst an den Winterschlaf denken respektive nicht mehr blühen. 
Foto © PlantaPro 
Die Blüten am Strauchefeu (Hedera helix 'Arborescens') blühen im September und Oktober, wenn andere Pflanzen längst an den Winterschlaf denken respektive nicht mehr blühen.
Foto © PlantaPro
Die Begrünung einer Mauer kann sehr leicht mit Efeu (Hedera helix) geschehen. Mit den Jahren bildet sich die Altersform, die auch blüht. Ein Schnitt ist jederzeit gut möglich. 
Die Begrünung einer Mauer kann sehr leicht mit Efeu (Hedera helix) geschehen. Mit den Jahren bildet sich die Altersform, die auch blüht. Ein Schnitt ist jederzeit gut möglich.
Hier zeigt es sich, dass der Efeu (Hedera helix) ein enormes Wachstum haben kann. Im Alter verwandelt sich der Felsen in ein blühendes Paradies. 
Hier zeigt es sich, dass der Efeu (Hedera helix) ein enormes Wachstum haben kann. Im Alter verwandelt sich der Felsen in ein blühendes Paradies.
Die Blüten vom Strauchefeu (Hedera helix 'Arborescens') erscheinen sehr zahlreich und sind im Herbst eine willkommene Nahrung für Bienen und andere Insekten. 
Die Blüten vom Strauchefeu (Hedera helix 'Arborescens') erscheinen sehr zahlreich und sind im Herbst eine willkommene Nahrung für Bienen und andere Insekten.
Der Fruchtstand besteht aus vielen einzelnen Früchten, die sehr lange an der Pflanze bleiben. Im ersten Winter sind sie grün und später werden sie schwarz. 
Der Fruchtstand besteht aus vielen einzelnen Früchten, die sehr lange an der Pflanze bleiben. Im ersten Winter sind sie grün und später werden sie schwarz.

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Aktuelles, Wissenswertes und Unterhaltsames finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein