Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude
Geschenk-Gutscheine bereiten immer Freude
Winteraspekte im Garten
Winteraspekte im Garten
Überwinterungstipps
Überwinterungstipps
Wildobst
Wildobst

Zwetschge 'Hanita' (S)

Hanita (S) ist eine genussvolle Zwetschge – auch für verwöhnte Gaumen! Konkret heisst das, dass die Fruchtqualität betreffend Geschmack, Saftigkeit und Aussehen hohe Ansprüche erfüllen kann. Und noch ein angenehmer Vorteil: Der Ertrag setzt sehr früh ein, d.h. bereits bei jungen Bäumen kann mit überdurchschnittlichen Ernten gerechnet werden.

Herkunft

Kreuzung der Sorten 'President' x 'Auerbacher' aus dem Jahre 1980. Züchter: Dr. Walter Hartmann, Universität Hohenheim (D).

Schnitt und Pflege

Wichtig ist die Formierung der Triebe in den ersten zwei Jahren, damit der Astabgang weniger steil wird. Aufgrund des lockeren Wuchses ist in den späteren Jahren ein Auslichtungsschnitt erforderlich. Bezüglich Pflege stellt Hanita (S) keine besonderen Ansprüche. Sie gilt als scharkatolerant und ist auch gut geeignet für kühlere Lagen.

Blütezeit und Befruchtung

Mittelfrüh, selbstbefruchtend, mittlerer Pollenspender, Fruchtansatz am einjährigen Holz, relativ spätfrostresistent.

Reifezeit

Mittelspät, d.h. Ende August bis Mitte September.

Ertrag

Setzt sehr früh ein, d.h. bereits in jungen Jahren ist der Ertrag sehr hoch und regelmässig.

Fruchteigenschaften

Frucht: 33-42 g, länglich-oval, dunkelblau mit starker Beduftung. Fruchtfleisch bei Vollreife goldgelb, saftig, mittlere Festigkeit, gut vom Stein lösend.

Geschmack: Ausgeprägtes Aroma, harmonisch im Geschmack mit einer feinen Säure. Zuckergehalt zwischen 70 und 75 Öchslegraden.

Verwendung: Hanita (S) ist vor allem eine hervorragende Tafelfrucht für den Frischkonsum, eignet sich aber ebensogut zum Backen, für Konfitüre und Kompott. Dank ihrem hohen Zuckergehalt hat sie auch sehr gute Brenneigenschaften.

Marktchancen

Nachdem die Züchtung neuer Zwetschgensorten während vielen Jahren vernachlässigt wurde, ist Hanita (S) die erste Neuheit mit durchwegs überzeugenden Eigenschaften. Der ausgezeichnete Geschmack hebt sich von vielen anderen Sorten ab. Mit Hanita (S) werden die Konsumenten die Zwetschge als begehrte Tafelfrucht neu entdecken. Für den Obstproduzenten ist Hanita (S) eine echte Chance.

Fazit

Dank den vielen positiven Eigenschaften, insbesondere dem sehr frühen Ertragseintritt und den regelmässigen Ernten gilt Hanita (S) als Zwetschge mit grosser Zukunft. Sie ist für Erwerbsanlagen (Profi) wie auch für den Hausgarten die ideale Zwetschge.

Zwetschge 'Hanita' (S) 
Zwetschge 'Hanita' (S)

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Aktuelles, Wissenswertes und Unterhaltsames finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein