Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Überwinterungstipps
Überwinterungstipps
Bergföhre - Pinus mugo
Bergföhre - Pinus mugo
Winteraspekte im Garten
Winteraspekte im Garten
Traubeneiche - Quercus petraea
Traubeneiche - Quercus petraea

Wie werden grosse Bäume mit einem natürlichen Trick verpflanzt?

Öfter kommen Gartenbesitzer zu uns und fragen:

"In meinem Garten habe ich einen wunderschönen Baum. Er wurde vor ungefähr 10 Jahren gepflanzt und hat sich prächtig entwickelt. Nun möchten wir ihn verpflanzen, an einen Ort, wo er mehr Platz hat. Wird er dieses Umpflanzen überleben?"

Auf diese Frage gibt es eine klare Antwort: "Leider nein, der Baum wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr anwachsen!"

Obige Tatsache gilt für alle verholzenden Pflanzen, vom Obstbaum, Blütenstrauch, Nadelgehölz bis zum Zierbaum. Warum ist das so? Über die Jahre wächst die Pflanze selbstverständlich auch im Wurzelbereich. Die Wurzeln werden immer dicker und länger, d. h. dass die feinen, aktiven Wurzeln mehrere Meter vom Stamm entfernt wachsen. Diese feinen Wurzeln sind für die Pflanze enorm wichtig. Nur sie können die lebensnotwendigen Stoffe wie Wasser und Nährstoffe aufnehmen. Die dicken Wurzeln sind dazu nicht fähig. Sie transportieren lediglich diese Stoffe zum Stamm.

Beim Verpflanzen werden viele Wurzeln abgestochen, weil es nicht möglich ist, alle Wurzeln im Umkreis von 5 m oder gar mehr sorgfältig auszugraben. Es sind davon fast alle feinen, lebensnotwendigen Wurzeln betroffen. Die Pflanze kommt dadurch in ein extremes Ungleichgewicht, d. h. die wenigen verbliebenen feinen Wurzeln können den grossen oberirdischen Teil (Stamm, Aeste, Blätter, Blüte) nicht mehr genügend mit Wasser und Nährstoffen versorgen. Die Pflanze stirbt.

Der natürliche Trick

Zaubern können wir nicht, denn auch wir müssen die Naturgesetze akzeptieren. Trotzdem gibt es einen natürlichen Weg, um die Pflanzen an ein späteres Umpflanzen zu gewöhnen. Alle Pflanzen in unserer Baumschule werden spätestens alle 4 bis 5 Jahre ausgegraben und neu gepflanzt. Das ist eine sehr aufwendige und kostspielige Arbeit. Sie garantiert aber den späteren Anwachserfolg in Ihrem Garten.

Warum funktioniert dieser "Trick"?

Nachdem eine Pflanze 4 bis 5 Jahre an einem Platz gewachsen ist, sind die Wurzeln noch nicht sehr weit vom Stamm wegentwickelt, d. h. beim Ausgraben wird wohl ein Teil der aktiven, feinen Wurzeln abgegraben. Es bleiben aber noch genügend vorhanden, die ein sicheres Weiterwachsen ermöglichen. Durch das Verpflanzen im Rhytmus von 5 Jahren wird die Pflanze gezwungen, neue feine Wurzeln in der Nähe des Stammes zu bilden. So bleibt sie immer vital und kann dadurch auch noch im Alter von 10 oder 15 Jahren verpflanzt werden.

Mein persönlicher Solitärbaum

Die Baumschule Hauenstein ist auf grosse Gehölzpflanzen spezialisiert. Sie finden in unseren weitläufigen Kulturen (75 ha) eine breite Vielfalt an grossen Bäumen und Sträuchern, die grössten bis zu 10 m Höhe und einem Alter von über 25 Jahren. Selbstverständlich sind auch alle Zwischengrössen und Altersstufen erhältlich.

Haben wir Sie "gluschtig" gemacht? Dann machen Sie bitte gleich mit uns einen Termin ab, damit Sie Ihren persönlichen Baum auslesen können, Tel. 044 / 879 11 22. Der Baumschulobergärtner wird Sie gerne begleiten und beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Kontakt per E-Mail

Uebrigens, grosse Bäume und Sträucher sind günstiger als Sie vermuten! Und sind erst noch eine dynamische, langfristige Investition mit wachsendem Wert!

Grossbaumverpflanzung 
Grossbaumverpflanzung
Grossbaumverpflanzung 
Grossbaumverpflanzung

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Aktuelles, Wissenswertes und Unterhaltsames finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein