Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Säulenschwarzföhre - Pinus nigra Pyramidalis
Säulenschwarzföhre - Pinus nigra Pyramidalis
Herbstzeit - Pflanzzeit
Herbstzeit - Pflanzzeit
Kugelföhre - Pinus nigra 'Pierrick Brégeon'
Kugelföhre - Pinus nigra 'Pierrick Brégeon'
Immergrüne Hecken
Immergrüne Hecken

Schirmförmige Gehölze wirken edel

Kleinere Grundstücke, verdichtetes Bauen und vermehrt Bepflanzungen in Gefässen, z.B. auf Terrassen, können dazu führen, dass grosskronige Bäume weniger oft verwendet werden können. Darum sind Gehölze mit einem beschränkten Habitus immer mehr gefragt. 

Grosse Auswahl

Wenn der Platz zu klein ist für eine riesige Platane, Zeder oder Eiche, dann kommt die breite Auswahl an kleiner bleibenden Alternativen von Laub- und Nadelgehölzen zum Zug. Es gibt viele attraktive Gehölze für sonnige oder schattige Standorte, schlank oder ausladend wachsend, blühend oder immergrün, fruchtend oder mit schöner Herbstfärbung. Unsere Fachleute beraten Sie gerne und kompetent. Schliesslich pflanzt man einen Baum nicht nur für einen Sommer!

Platzsparende Gehölze dank Schirmform

Es besteht aber auch die Möglichkeit, Laub- wie auch Nadelgehölze mit individuellen Erziehungsmassnahmen entsprechend der Verwendung behutsam anzupassen. Die Schirmform ist eine ideale Lösung, welche in der Vergangenheit primär als Hochstamm, z.B. Platane (Platanus hispanica, bekannt war. Das ist in der heutigen Zeit noch nicht alles. Die Schirmform gibt es auch bei mehrstämmigen Gehölzen. Hier kommt sie noch viel ausgeprägter zur Geltung. Sie ist formschön und architektonisch interessant, charakterisiert bereits ein gewisses Alter, wirkt elegant, ist im begehbaren Bereich schmal, lässt sich mannigfach einsetzen und ist leicht zu pflegen. Kein Wunder, ist die Schirmform auch bei mehrstämmigen Gehölzen immer mehr gefragt. Es gibt sie bei verschiedenen Arten und Sorten, z.B. beim Feldahorn (Acer campestre), bei der Felsenbirne (Amelanchier lamarckii), beim Eisenholzbaum (Parrotia persica), bei verschiedenen Föhren (Pinus), bei der Kornelkirsche (Cornus mas), beim Gelbholz (Cladrastis kentukea), bei der Blütenesche (Fraxinus ornus), bei der Eibe (Taxus baccata), bei verschiedenen Zierkirschen (Prunus) und bei der Zelkove (Zelkova serrata).

Zuerst in die Schule

Die Formgebung geschieht bereits in der Baumschule. Dabei werden geeignete Gehölze aus dem Gesamtbestand selektiert, über Jahre entsprechend geschnitten und mit gezieltem Binden zur gewünschten Form erzogen. Das ist das Gerüst, welches bis ins hohe Alter erhalten bleibt und die Charakteristik eines schirmförmigen, mehrstämmigen Gehölzes ausmacht.

Persönlich in der Baumschule aussuchen

Übrigens, Sie können grössere Gehölze direkt in der Baumschule aussuchen. Unser Obergärtner begleitet Sie dabei gerne, zeigt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und berät Sie professionell. Am Schluss wählen Sie Ihren Wunschbaum oder Ihr Wunschgehölz aus. Wichtig ist, dass Sie vorgängig einen Termin vereinbaren, damit unser Obergärtner die Zeit für Sie reservieren kann.

Der Feldahorn (Acer campestre) ist einheimisch, robust und pflegeleicht. Er lässt sich sehr einfach schneiden. 
Der Feldahorn (Acer campestre) ist einheimisch, robust und pflegeleicht. Er lässt sich sehr einfach schneiden.
Die stahlblauen Nadeln der Waldföhren-Sorte 'Watereri' (Pinus sylvestris 'Watereri') präsentieren ganzjährig vortrefflich. 
Die stahlblauen Nadeln der Waldföhren-Sorte 'Watereri' (Pinus sylvestris 'Watereri') präsentieren ganzjährig vortrefflich.
Die goldgelbe bis scharlachrote Herbstfärbung ist beim Eisenholzbaum (Parrotia perscia), auch Parrotie genannt, ein echter Hingucker. 
Die goldgelbe bis scharlachrote Herbstfärbung ist beim Eisenholzbaum (Parrotia perscia), auch Parrotie genannt, ein echter Hingucker.

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Baumschule Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

Gartencenter Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66

Gartencenter Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

 
Schweizer Pflanzen - Hier wächst Zukunft - Lehrbetrieb

© 2018 Hauenstein