Pflanzenportrait

Diese Themen sind jetzt jahreszeitlich aktuell

Pfingstrose - Paeonia
Pfingstrose - Paeonia
Bitterorange - Poncirus trifoliata
Bitterorange - Poncirus trifoliata
Goji-Beere - Lycium barbarum
Goji-Beere - Lycium barbarum
Pflanzen-Geometrie
Pflanzen-Geometrie

Strahlenanemone – Anemone blanda

Leuchtende Farben verkünden den Frühling

Sobald die ersten Sonnenstrahlen die winterliche Schneedecke schmelzen lassen wagen sie sich ans Tageslicht und kündigen den Frühling an – die Strahlenanemonen (Anemone blanda). Sie gehören wie auch die Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) und die Winterlinge (Eranthis hyemalis) zu den ersten Frühlingsboten.

Aussehen

Die Strahlenanemone treibt im März sternförmige Blüten. Zahlreiche Kulturformen sorgen dabei für Farbenreichtum. So leuchten ihre Blüten in Blau, Rosa, Rot oder Weiss. Die Blätter der Pflanze sind stark geteilt und liegen meist auf dem Boden auf. Sie ziehen zum Sommer hin ein, sodass ab Juni/ Juli von der Pflanze nichts mehr zu sehen ist. Insgesamt wird die Strahlen-Anemone etwa 10 – 15 cm hoch.

Standort

In der freien Natur sind die Strahlenanemonen oft auf lockeren, humosen Böden mit gutem Wasserabzug zu finden. Sie kommen daher mit den meisten, nicht zu schweren Gartenböden ebenfalls gut zurecht. Sollen sie ähnlich schöne Blütenteppiche bilden wie in der Natur, so benötigen die Strahlenanemonen einen ruhigen und ungestörten Standort. Ein Platz unter einem Baum oder grossen Strauch, der über das Jahr nicht mehrfach mit der Hacke oder dem Rasenmäher bearbeitet wird ist dafür ideal. Von hier aus können sich die Pflanzen durch Samen und unterirdischen Rhizomen natürlich ausbreiten. Die Strahlenanemone eignet sich hervorragend zum "verwildern" im Steingärten, Wiesen, Gehölz- und Staudenrabatten.

Pflege

Pflanzen Sie die Strahlenanemonen flach in die oberste Bodenschicht ein, möglichst dort wo das Wasser nach winterlichen Regenfällen rasch abzieht. Ausserdem fördern Sie das Wachstum der Pflanzen, wenn Sie die Pflanzen im Herbst mit einer dünnen Schicht Kompost abdecken.
Übrigens, wundern Sie sich nicht, wenn neben der Blütenfarbe der gepflanzten Kultursorte Sämlinge in anderen Schattierungen (heller oder dunkler) oder andere Farben auftreten. Die Sämlinge fallen nicht immer sortenecht.

Anemone blanda 'Blue Shades' 
Anemone blanda 'Blue Shades'
Anemone blanda 'White Star' 
Anemone blanda 'White Star'

Hauenstein-Newsletter

Kennen Sie schon unseren interessanten Newsletter? Falls nicht, können Sie sich hier anmelden. 

 
 

Restaurant Botanica

Ein besonderes Highlight ist das spezielle Ambiente! Wie eine Perle liegt das Restaurant BOTANICA direkt beim Schaugarten – ein ideales Umfeld für Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen.

 

Garten-Center Rafz

Imstlerwäg 2, beim Kreisel
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 60
Fax +41 (0)44 879 11 69

Stadt-Gartencenter Zürich

Winterthurerstrasse 709
8051 Zürich
Tel. +41 (0)44 322 06 66
Fax +41 (0)44 322 77 76

Garten-Center Baar

Im Jöchler 1
6340 Baar
Tel. +41 (0)41 761 76 88
Fax +41 (0)41 761 72 59

Baumschulen Rafz

Landstrasse 42
8197 Rafz
Tel. +41 (0)44 879 11 22
Fax +41 (0)44 879 11 88

 
Suisse Garantie
Hier wächst Zukunft
Lehrbetrieb

© 2017 Hauenstein